Archiv

Anfang 2018   2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   Vor 2010

Archiv - 2015

Weihnachtssportfest in Schwerin

Mit dem Weihnachtssportfest in Schwerin wurde die Leichtathletiksaison 2015 für die Wedel-Pinneberger Leichtathleten beendet. Ein Sportfest ohne absolutem Leistungsanspruch und der Besuch des Weihnachtsmarktes in Schwerin ließen das Sportjahr 2015 ausklingen. Super Stimmung, super Beteiligung, sehr guter Zeitplan, reibungsloser Ablauf und das Wichtigste, gut aufgelegte Sportler mit vielen starken Ergebnissen. Dieses Fazit zogen die Verantwortlichen des SSC über das Weihnachtsportfest 2015. Auch in diesem Jahr erhielten alle Sieger einen Schoko-Weihnachtsmann. Auf ein weiteres erfolgreiches Jahr 2016 hoffen die Wedel-Pinneberger Athleten, Trainer und Betreuer.

Fotos

 

3,20 m für Tim Barthmann

Beim Hallensportfest des HSV am 13.12. war Tim einziger Teilnehmer der LG. Im Feld der U18 sprang Tim als 7. im Stabhochsprung mit 3,20 m etwas unter seinen Möglichkeiten.

Fotos

 

Crosslauf in Pinneberg: Rund um den Rodelberg am 06.12.2015

Bei Frühlingstemperaturen und teilweise Sonnenschein konnten die Läufer/inen auf dem Sportplatzgelände an der Raa bei guten Bedingungen ihren Wettkampf durchführen. Waren in den Schülerklassen noch gute Startfelder vorhanden, so vermisste man in den älteren Jahrgängen doch einige Teilnehmer/innen.

Fotos

 

Crosslauf Elmshorn: 5 LG-Siege

5 Jahre musste der traditionelle Crosslauf in Elmshorn/ Lieth ausfallen. Jetzt wurde er wiederbelebt. Die 20. Auflage erlebte auf dem Butterberggelände im Stadtwald Elmshorn seine Wiedergeburt. Zum Start gab es die anspruchsvolle Steigung auf den Butterberg, die je nach Streckenlänge mehrfach gelaufen werden musste. Zum Wettkampfende konnte die LG gleich 5 Siege und mehrere gute Platzierungen bilanzieren. Bei den jüngsten Schülern gewann Philipp David den Lauf der M11. Im Lauf der W13 belegte Mara Dohse den 2. Rang. Bei den W15 siegte Beate Ludka. Im Lauf der M15 gab es mit Felix Ludka und Jonas Dohse einen Doppelsieg. Mailin Struck konnte sich im Lauf der W20 ganz überlegen durchsetzen und Hannes Hettfleisch errang den Sieg im Lauf der Männerklasse.

Fotos

 

Hallensportfest des Niendorfer SV: Philipp David siegt im 800m-Lauf mit neuer Bestleistung

Beim Hallensportfest des Niendorfer SV konnte Philipp die einzige Goldmedaille für die LG erringen. Er siegte im 800m-Lauf der M10. Im Weitsprung kam er im Endkapf auf den 7. Platz. In der Ak M11 konnte sich Sascha im Hochsprung als 4. platzieren und erreichte im B-Endlauf über 50m den 3.Platz. Marlene Lang konnte sich im Weitsprung der W11 als 2. behaupten und erreichte über 50m den 4.Rang. Im Kugelstoßen der W13 konnte sich Loretta Burchert, trotz neuer Bestleistung nicht für den Endkampf qualifizieren.

Ergebnisliste

Fotos

 

Hamburger Waldlaufmeisterschaften Schüler/innen im Stadtpark 15.11.15

Riesige Wasserpfützen, Regen und Wind konnten 11 Wedel-Pinneberger Läufer nicht davon abhalten, an den Hamburger Meisterschaften im Waldlauf teilzunehmen. Am Ende der Veranstaltung konnten alle Läufer mit einer Medaille nach Hause gehen. Entweder platzierten sie sich im Einzel unter den 3 Besten, oder errangen eine Medaille in den Mannschaftswertungen. Siegreich in den Einzelwertungen ihrer Altersklassen waren Felix Ludka, Beate Ludka und Vincent Hopf.

Fotos

 

Die nächsten Wettkampftermine Nov-Dez 2015

15.11 Hamburger Meisterschaften Waldlauf U16-U10

22.11. Hallensportfest Niendorfer TSV U16-U12

29.11. Crosslauf in Elmshorn alle AK

06.12. Crosslauf Rund um den Rodelberg in Pinneberg alle AK

13.12. Hallensportfest HSV U16-M/F

19.12. Weihnachtssportfest in Schwerin (Halle) U12-U20

Sportfest: 1000 Zwerge in Hamburg

Die Freiluftsaison geht langsam dem Ende entgegen. Am Sportfest der 1000 Zwerge in Hamburg war deshalb auch nur eine kleine LG-Gruppe am Start.Unter mehr als 1000 Teilnehmern in den Schülerklassen konnten sich die LG-Athleten gut behaupten. Am 1. Wettkampftag waren die AK W/M 15 am Start. Hier konnte Tim Barthmann als Stabhochsieger seine Bestmarke von 3,50 m bestätigen. Ebenfalls eine neue Bestleistung konnte Beate Ludka als 2. im 2000-m-Lauf erringen. Joshua Fock kam im Diskuswerfen und im Kugelstoßen auf das Siegerpodest. Im 3000-m-Lauf konnte sich Felix Ludka (leider fiel hier die Zeitnahme aus) platzieren. Leonie Uljaschin erreichte bei den Mädchen den B-Endlauf und wurde hier 4.

Am Sonntag waren die jüngeren Schülerklassen am Start. Marlene Lang erreichte 3-mal das Siegerpodest und glänzte mit einer neuen 50m Bestmarke von 7,46 s. Eine weitere Bestzeit lief sie über 50-m-Hürden. Im gleichen Wettbewerb der Jungen konnte sich Sascha ebenfals erheblich steigern.Loretta Burchert beendete die Saison mit einer persönlichen Kugelstoßbestmarke.Heinri Otto kam in seinem ersten Stabhochsprungwettkampf auf 2,00 m und war am Ende 3. seiner Altersklasse.

Fotos

Ergebnisliste

 

Norddeutscher Verbändekampf in Hamburg

Hamburg, Schleswig-Holstein, Bremen und Niedersachsen trugen ihren U16-Verbändekampf in Hamburg aus. Von der LG waren Leonie Müller, Tim Barthmann und Joshua Fock an der Mannschaft Hamburgs beteiligt. Kälte und Regen behinderten den Wettkampf. Der Stabhochsprung musste sogar in die Halle verlegt werden. Hamburg belegte am Ende den 3. Rang vor der Auswahl Bremens. Sieger wurden die Jungen und Mädchen aus Schleswig-Holstein.

Fotos

 

40 Jahre LG Wedel-Pinneberg 1975-2015

40 Jahre LG Wedel-Pinneberg wurden am Freitag,den 18.09.2015 gebührend gefeiert. Ca 140 ehemalige und aktive Freunde der Leichtathletik kamen zur Feier ins Pinneberger Stadion.

Fotos

 

Abendsportfest am 16.09.2015

Wir müssen uns leider bei allen Teilnehmern/innen an den Laufdisziplinen des Abendsportfestes entschuldigen. Wahrscheinlich verhinderte ein defekter Stecker die elektronische Zeitmessung.Die Handzeiten sind leider nicht bestenlistentauglich. Wir werden daran arbeiten, dass sich eine ähnliche Panne bei den nächsten Wettkämpfen nicht wiederholt.

 

Marlene Lang springt mit 4,83 m zum Landestitel

Während sich ein Teil der LG-Athleten auf den Weg nach Löwenberg gemacht hatten, nahmen einige Schüler/innen an den Landesmeisterschaften der AK U14 und U12 im Hammerpark teil. Besonders erfolgreich war Marlene Lang in der Klasse U12. Sie gewann die Titel im 50-m-Lauf, im 50-m-Hürdenlauf und im Weitsprung mit überragenden 4,83 m.Ihre Vereinskameradin Carolin Hartwig belegte hier den 2. Rang und wurde 3. über 50 m. In der AK M10 belegte Niklas Hippe im Ballwurf den Silberrrang und wurde 3. im Weitsprung. In der Klasse M11 belegte Sascha Gottschalk ebenfalls den Silberrang im Hochsprung. Marit Koschek wurde in der Klasse W13 3. im Weitsprung. Den gleichen Rang belegte Niclas Pischel in der Klasse M13 im Kugelstoßen.

 

Löwenberg 2015: 6 LG-Siege bei den Internationalen Löwenspielen

28 Leichtathleten machten sich auch in diesem Jahr auf den Weg ins Löwenberger Land. Bei schönstem Sonnenwetter verbrachten die Athleten drei Tage mit Zelten, Grillen, Kontaktaufnahme mit anderen Vereinen und Teilnahme an den Löwenspielen. Am Ende der Veranstaltung konnte jeder Athlet/in mit einer Medaille zuzückkehren. An der Spitze der Medaillenträger stand Joshua Fock, der insgesamt 4 Goldmedaillen erringen konnte.Auch die jüngsten Teilnehmer der Altersklassen U12 und U14 konnten sich bei ihren erstem internationalen Wettkampf gut behaupten.

Ergebnisliste

Fotos

 

Deutsche Meisterschaften im Blockmehrkampf

Mit 2750 Punkten hatte sich Joshua Fock für die Deutschen Meisterschaften im Blockmehrkampf qualifiziert. Leider litt er am Wettkampftag unter einer Mandelentzündung und konnte nur eingeschränkt am Wettkampf teilnehmen. Am Ende erreichte er Rang 16 und eine neue Bestleistung im Blockmehrkampf Wurf.

 

21.Pinneberger Stadtwerkelauf am 06.09.2015

Fotos

 

1975-2015: 40 Jahre LG Wedel-Pinneberg

Hallo zusammen,

wir wollen mit Euch das 40 jährige Jubiläum der LG Wedel – Pinneberg feiern und freuen uns über Eure Zusagen!Die nötigen Informationen zu dieser Veranstaltung entnehmt bitte der untenstehenden Einladung. Wichtig! Bitte sendet diese Email an Euch bekannte ehemalige / aktive Trainer, Betreuer, Athleten usw. weiter, da wir nicht von allen eine Emailadresse haben.

Vielen Dank!

Anmeldungen bitte an die angegebene Meldestelle der Vereine

Deutsche Meisterschaften U16 in Köln: Platz 6 für Leonie Müller im Hammerwerfen

Bei den Deutschen Meisterschaften der U16 in Köln trat Leonie als einzige Athletein der LG im Hammerwerfen der U16 an. Mit 44,80 m warf sie nahe an ihre Bestleistung und erreichte den 6. Platz

Fotos

Deutsche Jugendmeisterschaften in Jena: Rang 6 für Mailin Struck

Mailin ging die 3000 m in den ersten 4 Runden mutig an. Immer an 3./4. Position liegend, hielt sie den Anschluss an die Spitzengruppe. Als sie dann aber die Kräfte etwas verliessen, musste sie abreißen lassen und kam in 10:01min als 6. ins Ziel

 Fotos

 

Norddeutsche Meisterschaften U16 und U20 in Lübeck

Vizemeisterschaften für Tim Barthmann und Joshua Fock. 3. Plätze für Merlin Dwenger und Leonie Müller. Tim steigerte seine Bestleistung um 20 cm und erreichte mit 3,50 m den 2. Rang. Bei strömendem Regen schlug er renommierte Springer mit höheren Bestleistungen. Leonie Müller steigerte als 3. ihren eigenen Landesrekord der Klasse W15 auf 45,16 m. Joshua Fock konnte sich als 2. auf 11,79 m im Dreisprung steigern. Über 110 m Hürden der U10 lief Merlin Dwenger mit 16,19 s eine neue PB.

Ergebnisliste

Fotos

 

U23-Europameisterschaften in Tallin: Carolin Kirtzel kämpft und wird 13.

Mutig nahm Carolin Kirtzel (LG Wedel-Pinneberg) ihre erste internationale Meisterschaft in Angriff. In rund 6:23 Minuten legte sie die ersten beiden Kilometer des 5.000-Meter-Finals zurück. Eine Pace, die sie nicht bis zum Ende durchlaufen konnte. Das wusste sie: „Ich habe es probiert, es ist eine Meisterschaft. Da muss man auch mal was riskieren“, sagte Kirtzel. Im Schlussspurt konnte sie nicht mehr gegenhalten und belegte in 16:05,91 Minuten Rang 13. Ihre Bestzeit verfehlte sie nur um rund vier Sekunden. „Ich habe bis zum Schluss gekämpft, auf der Zielgeraden wurde mir sogar etwas schwindelig“, sagte die 20-Jährige. Die drei Medaillengewinnerinnen stellten allesamt nationale U23-Rekorde auf. An der Spitze machte Liv Westphal über viele Runden das Tempo. Dafür belohnte sich die Französin mit Gold in 15:30,61 Minuten. Dahinter liefen Louise Carton (Belgien; 15:32,75 min) und Viktoriya Kalyuzhna (Ukraine; 15:38,38 min) aufs Podest.

 

Landesmeisterschaften M/F U18 in Büdelsdorf am 4./5.7. 2015 - 5000-m-Titel für Katharina Nüser

Fotos

 

Landesmeisterschaften U20 und U16 am 27.-/28.06 in Hamburg - 6 Titel für LG Schüler/innen

Bei den Landesmeisterschaften konnten sich Joshua Fock (Kugel, Drei und Hoch), Tim Barthmann (Stab), Leonie Müller (Hammer) und Anna Callsen jeweils den Hamburger Titel sichern,

Fotos

 

Carolin Kirtzel: Nominierung für Europameisterschaften U23 perfekt

Die Nominierung für Carolin Kirtzel über 5000m bei den Europameisterschaften in Tallinn ist vom DLV bestätigt.

 

HLV-Pokal und LM DSMM in Hamburg am 14.06.2015

Die LG Wedel-Pinneberg war erstmalig in allen Altersklassen mit einer Mannschaft am Start. Mehr als 30 Athleten/innen trugen somit zum Erfolg dieser Veranstaltung bei. Ein Mannschaftssieg konnte leider nicht errungen werden, aber gute Einzelleistungen wurden erzielt. Die besten Einzelleistungen der LG-Athleten/ innen nach der DLV-Punktetabelle:

DSMM - männl. Kinder U12: Philipp David 800-m-Lauf (380 Punkte), Marlon Kipping Weit (361 Punkte) und Jan Julius Weit (335 Punkte)

DSMM - weibl. Kinder U12: Carolin Hartwig Weit (444 Punkte), Marlene Lang Weit (422 Punkte) und Carolin Hartwig 50 m (421 Punkte)

DSMM - männl. Kinder U14: Sebastian Bauer 75 m (415 Punkte),Seweryn Ciasnocha Weit (407 Punkte) und Sebastian Bauer Weit (391 Punkte)

DSMM - weibl. Kinder U14: Marit Koschek Weit (533 Punkte), Esther Logo Weit (486 Punkte) und Marit Koschek 75 m (482 Punkte)

HLV Pokal U16: Joshua Fock Kugel (6 Punkte), Joshua Fock Diskus (5 Punkte) und Joshua Fock 80 m Hürden (5 Punkte)

Fotos

 

Deutsche Meisterschaften U23 in Wetzlar

Fotos

 

Staffelsportfest am 10.06.2015: Fotos

 

Landesmeisterschaften im Blockmehrkampf: DM-Quali für Joshua Fock

Von der LG waren 2 Teilnehmer/innen am Start. Im Block Sprint/Sprung erreichte Leonie Uljaschin den 5. Rang der W15. Joshua Fock konnte sich als Sieger der U16 im Block Wurf für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren.

Fotos

 

Nationales HSV-Sportfest am 31.05.2015: Landesrekord Hammerwurf W15 durch Leonie Müller

Neben dem neuen Landesrekord im Hammerwerfen der W15 gab es weitere gute LG-Ergebnisse. In seinem ersten 3000-m-Lauf konnte Felix Runden den Lauf seiner AK gewinnen. Im Lauf der Männer lief Mhmoud Alrhsedi über 3000 m auf den 2. Platz. Im Dreisprung gab es Siege für Anna Callsen und Joshua Fock. Im 800m-Lauf der U20 siegte Luca Beermann. Im gleichen Rennen der Männer gewann Paul Hanke. Merlin Dwenger steigerte sich über 110-m-Hürden der MU20 auf den 2. Rang und siegte über 400 m Hürden.

Ergebnisse

Fotos

 

Hamburger Meisterschaften 3/4-Kampf am 30.05.2015

Jillian Uzoma, Quinton Espelage und Niklas Hippe belegten die Siegerplätze bei den Hamburger Mehrkampfmeisterschaften in der Hamburger Jahnkampfbahn. In den Mannschaftswertungen belegten die Athleten/innen der Altersklassen U12 bei den Jungen und den Mädchen jeweils den Goldrang. Weitere Medaillenränge gab es für Marlon Kipping (2. M11), Marlene Lang (2. W11), Debora Logo (3. W10) und Sascha Gottschalk (3. M11 4-Kampf)

Fotos

Mini-Internationales in Koblenz: Carolin Kirtzel läuft Europameisterschaftsnorm U23

Beim Sportfest Mini-Internationles in Koblenz gelang Carolin Kirtzel auf Anhieb die Norm über 5000 m für die U23 Europameisterschaften in Tallinn. Mit 16:01,69 min unterbot sie die DLV-Norm erheblich.Im 5000m-Rennen der U20 konnte sich Mailin Struck auf 16:53,19 min steigern. Als 3. im Lauf der U20 fehlen aber noch 15 Sekunden zur U20-Norm des DLV.

Ergebnisse

Fotos

 

Pfingstsportfest in Zeven: Struck und Hülsebusch mit DM- Qualis

Mailin Struck ,als Siegerin im 1500m-Lauf der U20 und Lara Hülsebusch im 3000-m-Hindernislauf der Frauen konnten sich in Zeven für die Deutschen Meisterschaften ihrer Altersklassen qualifizieren.Mailin nutzte die 1500-m-Strecke als Vorbereitung für die kommenden Langstreckenrennen. Lara kam im Meisterschaftsrennen für Hamburg/ Schleswig-Holstein auf den 1. Rang. Im Lauf der U20 war Luca Beermann im Ziel nicht ganz zufrieden mit ihrer erzielten Zeit.

Ergebnisliste

Fotos

 

Himmelfahrtsportfest mit Landesmeisterschaften Langstrecken U20/U16/U14

Mehr als 400 Athleten/innen folgten der Einladung der LG zum diesjährigen Himmelfahrtsportfest.Erstmalig nahm auch eine Gruppe aus Kopenhagen am Wettbewerb teil. Eingebettet in das Sportfest waren die Landesmeisterschaften der Altersgruppen U20- U14. In diesen Altersklassen gewannen Mailin Struck, Felix und Beate Ludka jeweils den Meistertitel.Chantal Boubakeur erlief in der U18 den Vizetitel. Zusammen mit Mailin Struck qualifizierte sie sich für die Deutschen Jugendmeisterschaften.Bedingt durch die zusätzlichen Ferientage in einigen Schulen, waren viele Kinder nicht am Start, daher fällt die Bilanz im Kinderbereich für die LG nicht sehr rosig aus. Aus den Schülerergebnissen sticht noch Joshua Fock heraus, der sich im Kugelstoßen auf 13,88 m steigerte.

Fotos Anil Yumut

Fotos der dänischen Teilnehmer

 

Hammerwurfmeeting der LG We/Pi

Beim Hammerwurfmeeting der LG We/Pi in Hamburg traten am Donnerstag 14 Athleten/innen zum Wettkampf an. Neben vielen guten Ergebnissen auswärtiger Teilnehmer, konnten sich Kristin Böttcher und Leonie Müller an die Spitze ihrer Altersgruppe setzen. Elisa Mussol kam in der AK U18 auf den 2. Rang.

Ergebnisliste

 

Deutsche Meisterschaften: 5000 m U20

Bei den Deutschen Meisterschaften U20 über 5000 m musste Mailin Struck leider bei 3200 m aufgeben. Bei den Meisterschaften in Ohrdruf lag sie bis dahin aussichtsreich im Wettkampf.

 Fotos

 

Der Zehntelmarathon 2015

Beim Zehntel 2015 konnten Vincent Hopf und Beate Ludka jeweils ihre Altersklassenwertung gewinnen. In der Mannschaftswertung kam die 1. LG-Mannschaft auf den 2. Rang hinter der TSG Bergedorf. Die 2. Mannschaft mit den jüngeren Kindern erreichte den 10. Platz. Traditionell waren wir beim Marathon für die Wasserstelle 12.5km zuständig. 60 Helfer/innen der LG sorgten für einen reibungslosen Ablauf.

Fotos vom Zehntel und der Wasserstelle 12,5 km

 

MONTPELLIER 2015

14 Tage Sonnenschein, Strand, Mittelmeer, gemeinsames Training, Fahrradtouren, Wanderungen, Besuch einer Grotte, Besichtigungen und vieles mehr wurden in den 2 Wochen der Osterferien erlebt. Gemeinsam mit dem Partnerverein MARC besuchten wir Wettkämpfe, spielten Fußball und veranstalteten Osterfrühstück und Crevettenessen. Nebenbei gab es auch noch hervorragende Ergebnisse bei Wettkämpfen. Hervorzuheben sind der neue Landesrekord im Hammerwerfen der W15 durch Leonie Müller und die Qualifikationsleistung für die U20-DM über 3000 m durch Mailin Struck.

Ergebnisliste Montpellier

Fotos

 

Carolin Kirtzel läuft in einem starken Rennen Landesrekord über 10.000 m

Beim Paderborner Osterlauf lief Carolin Kirtzel ein starkes Rennen in der Frauenklasse. Nur knapp hinter den stärksten deutschen Langstrecklerinnen plaziert, lief sie eine neue persönliche Bestzeit mit einem neuen Hamburger Rekord. In 34:18 min verbesserte sie den alten Rekord um 3 Sekunden.

Ergebnisliste

 

Katharina Nüser läuft bei DM Halbmarathon auf Rang 18 in der Frauenklasse

Mit einer Bestzeit von 1:24,21 h konnte sich Katharina bei den Deutschen Halbmarathonmeisterschaften im Vorderfeld des Frauenwettbewerbs plazieren.

Ergebnisliste

 

Trainingszeiten in Pinneberg im Sommerhalbjahr

Nach den Osterferien findet das Training nur noch auf der Kampfbahn B in Pinneberg "An der Raa" statt.

 

Vertragsunterzeichnung: Stadtwerkelauf

Am Mittwoch 18.03.2015 unterzeichneten der Geschäftsführer der Stadtwerke Pinneberg Henning Fuchs und der der Vorsitzende der LA-Abt. Dieter Scheithe einen neuen Kooperationsvertrag für die kommenden 5 Jahre. Damit ist die Durchführung der Stadtwerkeläufe bis 2019 gesichert.

 

Hallenlandesmeisterschaften U14+12 am 21.02.2015 in Hamburg: 2 Titel für Marlene Lang

Die Schüler/innen der AK U14+U12 beendeten die Hallensaison der Landesmeisterschaften in der Halle. Zum Abschluss gab es noch einmal eine große Anzahl von Medaillen und guten Plazierungen.Herausragend war die Medaillenausbeute für Marlene, die mit den Titeln im Weitsprung und über 50 m den Heimweg antrat. Begonnen hatte der Medaillenregen bei den Jungen der U14. Niclas Pischel konnte sich im Kugelstoßen steigern und beendete den Wettkampf auf dem Silberplatz. In der gleichen AK konnte sich Joshua Kieldyk im 800-m-Lauf auf den 3. Platz vorkämpfen. In der gleichen AK der Schülerinnen lag Marit Koschek am Ende über 60 m und im Weitsprung auf dem Silberpodest. Bei den Mädchen der W12 behauptete sich Esther Logo im Weitsprung auf dem 2. Platz. Bei den jüngeren Schülern der AK M10 fanden sich mit Jan Julius und Florian Kohlhase 2 Athleten auf den Plätzen 2 und 3 im Hochsprung. Bei den Mädchen W11 konnte sich Caroline Hartwig über 50 m die Bronzemedaille erkämpfen. Zusätzlich zu den Medaillengewinnen gab es viele gute Leistungen und persönliche Bestleistungen durch LG-Athleten.

 Fotos

 

Kindersportfest in Wedel

Viele Kinder (6-10 Jahre) mit ihren Eltern trafen sich in der Wedeler Rudolf-Breitscheid-Halle zum LG-internen Kindersportfest. Trainerin Birgit Jürgensen und ihre Helfer hatten sich schöne kindgerechte Wettkämpfe ausgedacht. So hatten alle Kinder Spaß beim Zonen-Weitsprung, Ballstoßen, Hindernisrennen und dem Minuten-Sprint. Gemeinsam gab es dann zum Schluss unter den Augen vieler Eltern das Weit-Hochspringen. Zwischen den Wettkämpfen war noch genügen Zeit für ein Stück Kuchen. Die Kuchen wurden von zahlreichen Eltern mitgebracht.

 

Landesmeisterschaften im Mehrkampf: Premiere für U16-Athleten/innen der LG

Mit viel Freude und Ehrgeiz gingen die Mädchen in ihren ersten 5-Kampf und die Jungen in den 7-Kampf der AK U16 bei den Landesmeisterschaften in Hamburg. Alle Schüler/innen sind keine Mehrkämpfer, sondern Spezialisten in ihren Einzeldisziplinen.Daher gab es gleich unerwartete Probleme mit den Anfangshöhen und im Hürdenlauf. Die Erwartungen einzelner Schüler/innen wurden nicht erfüllt. Viele Leistungen lagen weit unter den Erwartungen. Am Ende hatte es aber allen Spaß gemacht und die Mädchen landeten auf den 3. Rang in der Mannschaftswertung. Bei den Jungen war Joshua Fock als großer Favorit gestartet. Zum Schluss lag er aber nur auf dem 2. Rang, konnte sich aber über den Mannschaftssieg der LG freuen. Bei den gleichzeitig ausgetragenen Seniorenmeisterschaften war für die LG nur Eckhart Schroeter am Start. Beim 60m-Sprint erlitt er gleich eine Muskelverletzung und konnte seine volle Leistungsfähigkeit nicht abrufen. Im Kugelstoßwettbewerb errang er den 4. Platz.

Fotos

 

Norddeutsche Meisterschaften: Berlin - 3. Rang für Leonie Müller

Von 4 gemeldeten Teilnehmern konnte nur Leonie an den Norddeutschen Meisterschaften teilnehmen. Ebenfalls krankheitsbedingt konnte sie nicht an die guten Leistungen der Vorwoche anknüpfen und landete auf Rang 3 im Hammerwerfen der U16. Alle 3 gemeldeten Mittelstreckenläufer/innen konnten aus Krankheitsgründen nicht an den Start gehen.

Fotos

 

Landeshallenmeisterschaften Männer, Frauen und U18: Vizemeisterschaft für Chantal Boubakeur

Chantal im 1500-m-Lauf der U18 und Anna Callsen im Dreisprung der U18 waren die Medaillengewinner der LG bei den Landesmeisterschaften am Wochenende. Tim Barthmann konnte im Stabhochsprung seine Höhe vom vergangenen Wochende bestätigen und wurde guter 4. im Feld der U18. Nach dem Gewinn der Silbermedaille im 1500-m-Lauf konnte Chantal über 800 m der U18 noch den 5. Platz erlaufen. Katharina Nüser wurde im 3000-m-Lauf 6. in der Frauenklasse. Jeweils einen 7. Platz konnten sich Jonas Beermann über 1500m und Christian Heise im 200-m-Lauf der U18 erkämpfen.

Fotos

 

Landesmeisterschaften Winterwurf: Leonie Müller siegt mit neuer Bestleistung

Gleichzeitig mit den Hallenmeisterschaften wurden die Meisterschaften im Winterwurf ausgetragen. Bei Schneefall und Eisglätte konnte sich Leonie Müller im Hammerwerfen der U18 mit neuer pers. Bestleistung als neue Landesmeisterin durchsetzen.

 

Landeshallenmeisterschaften der U20 und U16: 7 LG-Titel - Joshua Fock 4x siegreich

Bei den Landesmeisterschaften der U20 und U16 in Hamburg konnten Lg-Athleten 9 Siege erringen. Joshua Fock wurde 4-facher Landesmeister im Kugelstoßen, Weitsprung, Dreisprung und im Hochsprung der M15. Malte Gleitsmann errang den Titel im 300-m-Lauf der M15 und Tim Bartmann wurde Sieger im Stabhochsprung der M15. Bei der W15 konnte Beate Ludka als Siegerin des 2000-m-Laufes die Ziellinie überqueren. 2 weitere Siege gab es für Felix Ludka im 3000 m und für Anna Callsen im Dreisprung. Leider konnten sie mangels Konkurrenz keinen Meistertitel mit nach Hause nehmen. Neben den Goldmedaillen gab es weitere Medaillenplätze durch Malte Gleitsmann, 2 x Silbermedaillen im Kugelstoßen und über 60 m. Mathies Freudenthaler wurde Vizemeister vor Felix Ludka im Stabhochsprung. In der AK M14 konnte sich Kevin Gottschalk den 2. Platz im Hochsprung sichern. Bei den U20 waren LG-Athleten nicht so erfolgreich. Chantal Boubakeur lief im 1500-m-Lauf als 4. ins Ziel. Über 800 m erreichte sie die gleiche Plazierung, Luca Beermann lief einen Platz nach ihr ins Ziel. Bei den W15 erreichte Leonie Uljaschin den 5. Rang im 60-m-Hürdenlauf, im Weitsprung wurde sie 7.

Fotos

 

Crosslauf-Titel für Chantal Boubakeur

Bei den Hamburger Crosslaufmeisterschaften im Bergedorfer Gehölz konnte Chantal Boubakeur den einzigen Landesmeister-Titel für die LG erringen. In der weiblichen U18 siegte sie über 3100 m. Beate Ludka wurde in dem Lauf 5. Zusammen mit Luca Beermann (2. in der U20) erreichten sie Platz 2 in der Mannschaftswertung. Ebenfalls 2. in der Mannschaft wurden Jonas Beermann (3. U18), Felix Ludka (5. U18) und Tim Barthmann (6. U18) in der Männl. U18. Katharina Nüser lief bei den Frauen auf einen guten 3. Rang, Lara Hülsebusch kam auf den 5. Platz. Bei den Männern platzte die Mannschaft durch Krankheiten, so kam nur Jannis Kellermann als 9. ins Ziel. Im Rahmenwettbewerb der U14 lief Jette Beermann als 7. ins Ziel der W12.

Fotos

 

LG-Athleten qualifizieren sich für Meisterschaften:

Auch beim 2. Qualifikationssportfest des Hamburger Leichtathletik Verbandes konnten sich nahezu alle Wedel-Pinneberger Teilnehmer für die kommenden Meisterschaften qualifizieren. Marlene Lang lag beim Weitsprung und im Sprint vor allen anderen Teilnehmerinnen. Caroline Hartwig kam in der gleichen AK als 3. ins Ziel der Sprinterinnen. Jillian Uzoma qulaifizierte sich als 2. im Weitsprung der AK W10.

Fotos

Archiv

Anfang 2018   2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   Vor 2010