Archiv

Anfang 2018   2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   Vor 2010

Archiv - 2010

CROSSLAUF der LG Wedel-Pinneberg am 12.12.2010

Martins Bericht: http://strongwalker.blogspot.com/2010/12/cross-hinterherlaufen-in-pinneberg.html

Lutz Wolfram lief 2:40:39 beim LaRochelle Marathon

Lutz Wofram (LG Wedel-Pinneberg) lief 2:40:39 beim La Rochelle Marathon. Der 52 jährige Läufer gewann damit die Altersklasse M50. Nach dem "AgerGrade Calculator" der Runners World entsprich diese Zeit einern 2:21:19 in der Hauptklasse. Diese Zeit wurde seit 10 Jahren in Hamburg nicht mehr erreicht.

Schnellster Hamburger beim Ratzeburger Seenlauf mit über 1.300 Läufern wurde Klaus Prieske. Der Athlet der LG Wedel-Pinneberg wurde in 1:36:07 trotz Verlaufens 4. über die 26 km. Zusammen mit seinem Vereinskollegen Jens Gauger gelang ein Doppelsieg in der M45.

Fest der 1000 Zwerge 2010: Carolin Kirtzel und 4x60-m-Hürdenstaffel siegreich.

Carolin siegte im 800 m-Lauf der W-15 mit neuer pers. Bestzeit und schloss ihr erstes Wettkampfjahr mit einer guten 800-m-Leistung ab. Philipp Nowak, Merlin Dwenger, Joey Kammering und Mathis Rickert bildeten die siegreiche 4x60-m-Hürdenstaffel, die mit neuem Festrekord den HSV besiegten.

Weitere Medaillenplatzierungen gab es für Philipp Nowak im 60-m-Hürdensprint M12 und Mathis Rickert im Stabhochsprung der M13.

Mannschaftswettkämpfe in Hamburg: DSMM

Die LG war mit 4 Mannschaften am Start der DSMM 2010 in Hamburg. Leider kam es kurzfristig zu vielen Absagen. Die Mannschaften waren daher sehr geschwächt. Bei den Jungen und Mädchen der Schi/ Schü B wurde so jeweils ein sicherer Sieg vergeben. Die jüngsten Athleten /innen der Klasse C schlugen sich sehr achtbar.

LG Wedel-Pinneberg im Löwenberger Land

Seit mehreren Jahren ist es eine gute Tradition, dass sich LG- Athleten zum Saisonabschluss im Löwenberger Land einquartieren. Camping, Grillen, gemeinsam spielen und Sporttreiben stehen jeweils auf dem Programm. Nebenbei gab es beim Sportfest einen Sieg durch Kristin Böttcher (Hammerwurf der Frauen), viele Plätze in den Medaillenrängen und auch noch persönliche Bestleistungen. Dabei sind 6,02 m im Weitsprung der MJB durch Julian Dwenger hervorzuheben.

Länderverbändekampf in Berlin am 11.09.2010

Carolin Kirtzel kehrte mit der neuen 2000m-Bestzeit von 6:45,88 min aus Berlin zurück. Mit dieser Zeit ist sie unter den TOP 10 in ihrer Altersklasse in Deutschland vertreten. Mit Svenja Lange (1,50 m im Hochsprung), Lennart Kalytta (39,21 s im 300-m-Lauf), sowie Marcel Heißenberg (3000-m-Lauf in 10:25,11 min) waren weitere LG-Athleten in der Hamburger Auswahl vertreten.

Ohrdruf: Deutsche Meisterschaften 10-km-Straße

Bei den Deutschen Meisterschaften im 10-km-Lauf auf der Straße konnte sich Marina Hilschenz als 10. in der Frauenklasse platzieren. Sie lief mit 36:19 min als 14. ins Ziel.

Schüler/ innen A der LG starten beim Ländervergleichskampf in Berlin

Mit Carolin Kirtzel, Svenja Lange, Henry Ohle, Lennart Kallytta und Marcel Heißenberg haben sich gleich 5 Schüler/ innen für den Vergleichskampf der Norddeutschen Verbände in Berlin qualifiziert.

16.Pinneberger Stadtwerkelauf

Norddeutsche Jugend- und Schülermeisterschaften in Dessau

Vizetitel für Julian Dwenger, persönliche Bestleistung für Carolin Kirtzel. Mit 12,65 m im Dreisprung wurde Julian Vizemeister, daneben erreichte er mit 1,85 m im Hochsprung noch einen guten 4. Rang. Carolin verbesserte im 2000-m-Lauf ihre Bestleistung um mehr als 10 Sekunden auf 6:53 min.

Markus Münch startete "International": Markus war in den letzten Tagen international aktiv.

In seiner Spezialdisziplin startete er beim Sportfest in Thum und am Sonntag beim ISTAF in Berlin. Leider hat er seine große Form noch nicht wieder gefunden. Der Diskus landete jeweils vor der 60-m-Marke.

Wenig Konkurrenz gab es beim Abendsportfest in Hausbruch-Neugraben für LG-Athleten

Alle Leichtathleten der LG konnten sich beim Abendsportfest in den Medaillenrängen platzieren.

Christin Liedtke wird Länderkampf 3.

Beim U-18-Länderkampf gegen Polen in Borna erreichte Christin einen guten 3. Platz

Hannes Hettfleisch läuft Jahresbestleistung über 10.000 m

Mit 32:03,37 min, gelaufen bei einem Sportfest in Stockholm, verbesserte Hannes seine Jahresbestleistung erheblich.

Resultat

Christin Liedtke startet beim Länderkampf

Die Vizemeisterschaft über 3.000 m wurde mit einem Länderkampfeinsatz am 14.08. in Borna gegen Polen belohnt.

Deutsche Jugendmeisterschaften in Ulm: Christin Liedtke wurde Deutsche Vizemeisterin über 3.000 m

Im 3000-m-Lauf der weiblichen Jugend B konnte Christin Liedtke die Vizemeisterschaft im 3000-m-Lauf mit 10:08,98 min erringen. Olufemi Atibioke kam im 400-m-Wettbewerb der männl. Jugend A in 47,77 s als 5. ins Ziel.

Bronzerang für Markus Münch

Markus Münch kehrte mit dem 3. Rang im Diskuswerfen der Männer von den Deutschen Meisterschaften in Braunschweig zurück. Marina Hilschenz erreichte Rang 6 im 5000-m-Lauf der Frauen.

OLUFEMI ATIBIOKE für Junioren WM in Canada qualifiziert

Erfolgreiche Schüler/innen bei Hamburger Meisterschaften M/W 10-13

Nordtitel für Christin Liedtke

Bei den Norddeutschen Meisterschaften sicherte sich Christin Liedtke den Nordtitel über 3000 m der weiblichen Jugend. Julian Dwenger (Dreisprung), Kristin Böttcher (Hammerwerfen) und Svenja Meyer (3000 m Hindernis) erreichten jeweils einen 4. Platz.

Hamburger Meisterschaften A-Jugend und M/W 14/15

Jugend-Titel für Atibioke und Liedtke, Schülertitel für Lange

Hamburger Meisterschaften Langstrecke M/W 14/15: Zwei Titel für LG- Athleten

Bei den Hamburger Meisterschaften der Schüler/ innen 14/15 über die Langstrecken konnten sich Carolin Kirtzel und Lennart Kalytta in ihrer Altersklasse durchsetzen und errangen den Meistertitel über 2000 m bzw. 3000 m. Marcel Heißenberg und Mailin Struck errangen jeweils die Silbermedaille.

Markus Münch siegt mit 63,00 m: 4 Titel für LG- Athleten

Bei den Hamburger Meisterschaften der Männer/ Frauen und der B-Jugend errangen LG-Athleten 5 Titel. Die wertvollste Leistung gelang Markus Münch mit 63 m im Diskuswerfen der Männer. Marina Hilschenz lief mit 16;22,50 min eine neue Bestzeit über 5000 m. Weitere Titel errangen Anne Scholl im Dreisprung und Kristin Böttcher im Hammerwerfen der Frauen. Olufemi Atibioke steigerte sich als Vizemeister über 400 m in 48,16 s Vizemeister der Jugend wurde Julian Dwenger im Hochsprung mit 1,80 m. Als Sieger im Dreisprung waren leider nicht genügend Mitbewerber vorhanden. Paul Hanke wurde im 800-m-Lauf Vizemeister vor Jon Mewes, der am Vortag die Vizemeisterschaft über 400m erreichte.

Nationales HSV-Sportfest: Neue Bestleistungen für LG-Athleten

Beim Nationalen Sportfest am Sonntag gab es für viele LG-Athleten neue Bestleistungen. Olufemi Atibioke verbesserte sich im 100-m-Lauf auf 10,93 s, Julian Dwenger schaffte eine neue Bestleistung im Hochsprung mit 1,83 m. Im 800-m-Lauf der weiblichen Jugend lief Carolin Kirtzel mit 2:22,77 min neue Bestzeit. Auf der gleichen Strecke der MJA lief Paul Hanke 2:02,56 min.

Markus Münch siegt in Schönebeck:

Beim Werfermeeting in Schönebeck siegte Markus Münch mit 63,50 m. Damit verpasste er nur knapp seine 2. EM-Norm.

Carolin Kirtzel wird Landesmeisterin über 3.000 m der weibl. Jugend B

Carolin Kirtzel gehört eigentlich noch in die Altersklasse der Schülerinnen W15. Trotzdem wagte sie einen Einsatz in der älteren Klasse der WJB und gleich mit einem großen Erfolg. Sie siegte über 3.000 m in der Zeit von 11:04,29 min.

B-Schülerinnen siegen im Blockmehrkampf bei Landesmeisterschaften:

Bei den Hamburger Meisterschaften im Blockmehrkampf siegten die B-Schülerinnen in der Mannschaftswertung. Naomi Kikwete, Sabrina Heydorn, Sontje Paulsen, Asa Schönfeldt und Gissu Naghavi siegten mit 10.481 Punkten. Einzelmedaillen holten Gizzu im Block Wurf (W13), Merlin Dwenger im Block S/S M13 und Philipp Nowack im Block S/S M12.

Run for Help in Bremen

Beim Sportfest Run for Fun in Bremen konnte Hannes Hettfleisch seine eigenen Erwartungen im 5000-m-Lauf nicht ganz erfüllen. In 15:53,32 min erreichte er Rang 5.

Olufemi läuft DM-Quali in Zeven

Beim Leichtathletik-Sportfest in Zeven entschied sich der A-Jugendliche (Jahrgang 1992) für einen 400-Meter-Start bei den Männern und wurde in seinem Zeitlauf in 48,27 Sekunden Zweiter hinter Alexander Haß ('90/LAV Rostock/47,8).

Himmelfahrtsportfest 13.05.2010

Hannes Hettfleisch wird Landesmeister über 10.000 m

Mit 32:37,1 min wurde Hannes bei den Landesmeisterschaften SHLV/HLV überlegener Sieger im 10.000-m-Lauf der Männer. Alle folgenden Läufer wurden mehrfach überrundet.

Markus Münch wirft EM-Norm

Als Zweiter hinter Robert Harting konnte auch Markus Münch die EM-Norm erfüllen. Der Sieger des Winterwurf-Europacups blieb mit 64,46 Metern zum zweiten Mal über der geforderten Weite für Barcelona, die Robert Harting als Weltmeister nur einmal zu erfüllen hatte. Auf Rang drei komplettierte der Magdeburger Martin Wierig (63,48 m) das Podest.

3x1000-m-Staffel der Schüler B wurden Hamburger Meister

In der Besetzung. Tim-Niklas Meyer, Konrad Kamlah und Jonathan Kammering wurden die B-Schüler der LG Hamburger Meister 2010

Platz 8 für Christin Liedtke

Mit einem 8. Rang konnte sich Christin Liedtke bei den Deutschen Meisterschaften über 5000 m der weiblichen Jugend nicht so weit vorn wie erhofft platzieren. Ihre erzielte Zeit: 18:08,88 min

Die Wasserstelle 12,5 km betreut von der LG Wedel-Pinneberg

Das Zehntel

Mehr als 6.000 Jugendliche und Kinder von 6 - 17 Jahren waren zum diesjährigen Zehntel gemeldet. Für die LG gab es 34 Siege. In der Mannschaftswertung siegten die LG-Jugendlichen mit 10Minuten Vorsprung vor dem HSV. In den Einzelwertungen gewannen Jon Mewes M17, Christin Liedtke W17 und Felix Ludka M10. Carolin Kirtzel W15 und Paul Hanke M17 wurden jeweils 2. Lennart Kalytta errang den 3. Rang in der Klasse M15.

Ergebnisse von Sportfesten in Frankreich

24 épreuves - 40 participants - cliquez pour voir les résultats

54 épreuves - 139 participants - cliquez pour voir les résultats

Drei Titel bei Schülerwaldlaufmeisterschaften

Bei den Hamburger Schüler-Waldlaufmeisterschaften errang die LG Wedel-Pinneberg 3 Titel und weitere 3 Medaillenränge. Bei den M10 siegte Felix Ludka. Die Schülerinnen und Schüler 14/15 gewannen jeweils die Mannschaftswertung.

Schüler-Waldlauf

Markus Münch wirft 65,37 Meter

Immer wenn der Winterwurf-Europacup ansteht, ist Diskuswerfer Markus Münch (LG Wedel Pinneberg) in Bestform. So auch am Sonntag im französischen Arles. Nachdem der 23-Jährige bereits im Jahr zuvor mit 64,90 Meter Bestleistung geworfen hatte, legte er dieses Mal noch einen drauf: 65,37 Meter bedeuteten erneut Bestleistung und den Sieg. Gleich dreimal übertraf der Deutsche Vizemeister die 64-Meter-Marke. Sein bester Versuch landete bei 65,37 Metern. Damit verbesserte der 23-Jährige seine Bestleistung um 47 Zentimeter und erfüllte zum ersten Mal die vom DLV zweimal geforderte Norm (64,00 m) für die EM in Barcelona (Spanien; 26. Juli bis 1. August).

17 neue LG-Kampfrichter

Bei einer Kamprichterschulung in Pinneberg bestanden 17 Teilnehmer/ innen der LG Wedel-Pinneberg den Kampfrichterlehrgang. Unter der Leitung von Anke Niemann konnten sich alle Teilnehmer für Kampfrichteraufgaben qualifizieren.

Norddeutsche Straßenlaufmeisterschaften (10 km) in Magdeburg

Bei den Norddeutschen Straßenlaufmeisterschaften erreichten Julia Luck und Svenja Meyer als 3. und 4. in der Frauenkonkurrenz die besten Platzierungen. Christin Liedtke gewann zwar den Lauf der weibl. Jugend B, war aber einzige Teilnehmerin. Die Männermannschaft landete auf dem 11. Rang.

Männermannschaft M40/45: Deutscher Crossmeister

Bei den deutschen Crossmeisterschaften in Stockach errangen Manuel Rodriguez, Klaus Prieske und Jens Gauger den Meistertitel. Bei den Frauen W40 erlief sich Mareike Ressing die Bronzemedaille. Svenja Meyer erkämpfte in der Juniorinnenklasse einen guten 9. Rang. Im Hauptlauf der Männer kam Hannes Hettfleisch als 54. ins Ziel

Medaillenflut für LG-Schüler/innen

Mit einer Vielzahl von Medaillen und guten Platzierungen kehrten die Schüler/ innen AK 10-13 von den Hamburger Hallenmeisterschaften der Schüler/innen zurück.

Nordtitel für Christin Liedtke

Bei den Norddeutschen Crossmeisterschaften errang Christin den Nordtitel im Lauf der weibl. Jugend B. Bei den Senioren der Klasse M45 errang Klaus Prieske den Silberrang. Nicht ganz so gut lief es für Jon Mewes im Lauf der männl. Jugend B.

Platz 5 für Marina Hilschenz

Bei den Deutschen Hallen- Meisterschaften in Karlsruhe konnte Marina mit neuer Jahresbestzeit den 5. Platz im 3000-m-Lauf der Frauen erringen.

Markus Münch siegt bei Winterwurfausscheidung

Bei den Männern setzte sich der WM-Teilnehmer Markus Münch vor dem U20-Weltmeister Gordon Wolf (SC Potsdam; 58,95 m) durch. Der Athlet von der LG Wedel-Pinneberg, der im letzten Jahr bei der Winterwurf-Challenge mit seiner Bestweite von 64,90 Metern geglänzt hatte, übertraf als einziger bei der Ausscheidung in Kienbaum die 60-Meter-Marke (60,54 m).

Olufemi Atibioke gewinnt B-Endlauf der Jugendmeisterschaften

Bei den Deutschen Jugendhallenmeisterschaften in Halle/ Saale konnte sich Olufemi mit 49,14 s über 400 m für den B-Endlauf qualifizieren. Hier erreichte er als Sieger die gleiche Zeit und konnte als 5. den Wettkampf beenden.

Vizemeisterschaft für Christin Liedtke

Bei den Norddeutschen Meisterschaften errang Christin Liedtke den Vizetitel der weiblichen Jugend über 1500 m. Einen 3. Rang konnte Olufemi Atibioke über 400 m der männl.Jugend verbuchen. Im Lauf der Frauen steigerte sich Marina Hilschenz im 1500-m-Lauf auf den 4. Platz.

7 LG-Weitspringer/innen für Landesmeisterschaften qualifiziert

Erstmalig mussten sich die Schüler/ innen der AK 10-13 für die Landesmeisterschaften in der Halle qualifizieren

Ewige Bestenliste und Rekordliste sind aktualisiert: Stand 20.01.2010

4 LG-Titel bei Landesmeisterschaften

Mit 4 Titeln und einigen weiteren Medaillenrängen kehrten die LG-Athleten von den Landesmeisterschaften zurück. Die wertvollste Leistung gelang Olufemi als Vizemeister über 400 m. Er lief als Vizemeister 48,7 s Als Sieger im Kugelstoßen der Männer verbesserte Markus Münch seine Bestleistung um fast 2 Meter.

Doppelsieg für Olufemi Atibioke

Bei den Landesmeisterschaften der Jugend und der Schüler/innen gelang Olufemi der Doppelsieg über die Sprintstrecken. Christin Liedtke erfüllte als 2. die Norm für die Jugendmeisterschaften in Halle. Weitere Medaillengewinner waren Carolin Kirtzel (1. 2000m-Lauf W15),Svenja Lange (2. Hoch W14), Lennart Kalytta (2. 300m-Lauf M15), Jon Mewes (3. 800-m-Lauf MJ), Naomi Kikwete (3. Hoch W14), Julian Dwenger (3. Hoch MJ), Mathis Rickert (3. Stab M14)

4 Landestitel für LG-Crossläufer

Die Landesmeisterschaften im Crosslauf brachten 4 Titel für LG-Athleten. Auf der Frauen-Langstrecke siegte Julia Luck. Im B-Jugendbereich kamen beide Titelträger aus der LG. Bei der weibl. Jugend siegte Christin Liedtke und im männl. Bereich Jon Mewes. Den Mannschaftstitel bei den Frauen sicherten sich Marina Hinschenz, Svenja Meyer und Mareike Ressing.

Archiv

Anfang 2018   2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   Vor 2010