Archiv

Anfang 2018   2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   Vor 2010

Archiv - 2014

Weihnachtssportfest in Schwerin: Tim Barthmann springt 3,00 m mit dem Stab

Beim letzten Sportfest in 2014 konnte Tim seine Bestleistung in der AK M14 auf 3,00 m mit dem Stab steigern.

Ergebnisliste

 

Hallensportfest des HSV: Starke Bestleistung für Joshua Fock im Weitsprung

Im ersten Wettkampf im Weitsprung, nach seiner schweren Verletzung im Vorjahr, konnte Joshua gleich mit einer neuen Besleistung glänzen. Er konnte sich in der M15 auf 5,76 m steigern.

Fotos

Qualifikationssportfest: Marlene Lang und Niclas Pischel qualifiziert

Beim 2. Hamburger Qualifikationssportfest konnte sich Marlene als Siegerin im Weitsprung und über 50 m der AK W10 für die Meisterschaften qualifizieren. Das gleiche gelang Niclas Pischel in der AK M12.

 

Favoritensiege beim Cross um den Rodelberg

Bei besten Bedingungen konnte der Crosslauf rund um den Rodelberg in Pinneberg gestartet werden. Leider hielt sich die Teilnehmerzahl in Grenzen. Schnellster Läufer auf den 2 kleinen Crossrunden war Kalle Woytek von der LG Wedel-Pinneberg. Im Lauf über 2500 m der Schü/Schi siegte Tim Barthmann, ebenfalls von der LG. Im Mittelstreckenlauf über 3700 m kam Christoph Prochnau vom HSV als erster männlicher Athlet ins Ziel. Schnellste weibliche Läuferin war Alina Ammann vom TuS Esingen. Im Langstreckenlauf war Andreas Lange von der LG Reinbek-Ohe der schnellste Läufer. Im weiblichen Bereich kam Mailin Struck von der LG W/P als schnellste Läuferin ins Ziel.

Fotos

 

Fock, Beermann und Kieldyck siegten beim Hallensportfest in Niendorf

Die Wedel-Pinneberger Schüler/innen konnten bei einem der letzten Hallensportfeste der Saison 2014 drei erste Plätze erringen. Joshua Fock siegte im Kugelstoßen der M14 mit neuer PB. Im 800 m-Lauf der M15 siegte Jonas Beermann. In der gleichen Disziplin in der AK M12 lief Joshua Kieldyck ebenfalls auf das Siegerpodest. Maria Laschinski belegte im Weitsprung der W15 den Silberrang. Ebenfalls 2. wurde in der M15 Malte Stöhr im Hochsprung. Bei den jüngeren Athleten war Caroline Hartwig als 2. im 50 m-Lauf und im Weitsprung der W10 die herausragende LG-Schülerin.

Fotos

 

2 Titel bei Waldlaufmeisterschaften in Hamburg: Felix Ludka und U10-Mannschaft

Die diesjährigen Hamburger Waldlaufmeisterschaften für Schüler/innen wurden im Hamburger Stadtpark ausgetragen.In der AK M14 konnte Felix Ludka den Titel vor seinem Mannschaftskameraden Jonas Dohse erringen. In der AK W14 lief Beate Ludka auf den Silberrang. Mara Dohse lief auf einen guten 9. Platz in der AK W13. Die Mannschaft der U10 konnte mit dem Sieg in der Mannschaftswertung den Heimweg antreten. Vincent Hopf, Philipp David und Jan Julius kamen mit der besten Punktzahl ins Ziel.

Fotos

 

Deutschland-Cup im Crosslauf: Mailin Struck noch nicht wieder in Form

Beim Deutschland-Cup der Crossläufer in Pforzheim konnte Mailin nach ihrer langen Verletzungspause noch nicht wieder an ihre alte Form des vergangenen Jahres anknüpfen. Bedingt durch ihren großen Trainingsrückstand, konnte sie noch nicht mit den besten Deutschen Läuferinnen ihrer Altersklasse mithalten und erreichte Rang 14 im Lauf über 4200 m.

Fotos

 

Wettkampf-Kinderleichtathletik: Platz 1 für Wedel-Pinneberger Kindermannschaft: Erfolgreiche Titelverteidigung

Die Mannschaft der Altersklasse U10 hat beim Teamwettkampf der Kinderleichtathletik in der Hamburger Leichtathletikhalle den 1. Platz gemacht! Herzlichen Glückwunsch! Diesen 1. Platz teilten sie sich mit der 1. Mannschaft des SC Poppenbüttel.
Zu unserem Siegerteam gehörten: Fenja Meske, Judith Wethmar, Debora Logo, Lea Eggers, Lina Pfannenstiel, Casper Espelage, Anton Woytek, Philipp David, Luca Pischel und Niklas Hippe. Alle Athleten nahmen an 4 Disziplinen teil: Druckwurf, Hochweitsprung, Hinderniss-Pendelstaffel und Weitsprungstaffel. Auch wenn es in der Halle gefühlte 0°C waren, hatten alle Kinder, Eltern und Trainer viel Spaß bei der Veranstaltung.

 Foto Teamwettkampf

 

Trainingszeiten: Ab sofort gelten die Trainingszeiten- und Orte des Winterhalbjahres!

 

07.12.2014 - CROSSLAUF der LG Wedel-Pinneberg am Pinneberger Rodelberg

Der letzte Wettkampf im Jahr 2014, der von der LG WePi organisiert wird, steht an. Am Sonntag 07.12.2014 wird ab 11.00 Uhr rund um den Rodelberg Cross gelaufen. Die Wettbewerbe werden für alle Altersklassen organisiert. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde. Meldungen sind jederzeit möglich bei allen Trainern / Betreuern und unter LADV.de für alle auswärtigen Vereine.

 

Fest der 1000 Zwerge 2014

Am Samstag waren die U16 Athleten der LG aktiv. Sie kehrten mit 4 Siegen und mehreren Platzierungen vom Wettkampf aus der Jahnkampfbahn zurück. Joshua Fock wurde gleich 2-facher Sieger im Kugelstoßen und im Diskuswerfen der M14. über 3000 m siegte in der AK M14 Felix Ludka. In der M15 konnte Jonas Beermann zeitgleich mit einem Konkurrenten den 1. Platz erringen. Beate Ludka wurde 3. über 2000 m der AK W14.In den AK der U14 am Sonntag gab es 2 Bronzemedaillen für Marlene Lang im Weitsprung und Sascha Gottschalk im Hochsprung der AK10.

Fotos

Ergebnisliste

 

Abendsportfest am 17.09.2014

140 Athleten aus 23 Vereinen fanden den Weg zum Pinneberger Abendsportfest. Es gab eine Vielzahl guter Ergebnisse und neuer Bestleistungen. Es ist schwer aus dieser Menge der Leistungen die besten LG-Leistungen hervorzuheben.

 

Fahrt ins Löwenberger Land: Die Tradition lebt - 13. Fahrt nach Löwenberg

Seit 13 Jahren geht es im September ins Löwenberger Land. Zelte und Kochgeschirr, der Gasgrill und Biertischgarnituren werden eingepackt und nach Löwenberg transportiert. Neben der Teilnahme am Sportfest ist das Leben in der Gruppe mit gemeinsamen Mahlzeiten und Spielen am Wichtigsten. Kommen noch sportliche Erfolge hinzu, ist die Fahrt immer ein Erfolg. In diesem Jahr kamen alle LG-Athleten/innen mit Medaillen dekoriert nach Pinneberg zurück. Herauszuheben sind neue Bestleistungen von Jonas Beermann über 800 m und Leonie Müller im Hammerwerfen.

Ergebnisliste

Fotos

Google-Stories

 

Landesmeisterschaften U14 - U12

Mit Marit Koschek als Titelträgerin im Weitsprung kehrten die jüngsten Athleten der LG von den Titelkämpfen in Hamburg zurück. Mit 4,70 m in AK W12 gelang ihr eine neue Bestleistung. 2. Plätze errangen Nele Gleitsmann über 800 m und Sebastian Bauer über 800 m und im Kugelstoßen und Seweryn Ciasnocha im Ballwerfen der M11. Die Bronzemedaille sicherte sich Kevin Gottschalk im Hochsprung der M13.

 

Verbändekampf in Bremen

Beim Verbändekampf der 4 Norddeutschen Landesverbände standen Tim Barthmann, Joshua Fock und Malte Gleitsmann für die LG Wedel-Pinneberg in der Hamburger Auswahlmannschaft. Die Mannschaft konnte sich als 3. Team vor der Auswahl Bremens platzieren.

Ergebnisliste

 

Kreismeisterschaften KLV Pinneberg in Halstenbek

Obwohl die Athleten der LG Wedel-Pinneberg nicht mehr dem Kreisverband angehören, nehmen immer noch einige Athleten an den Kreismeisterschaften teil und werden außerhalb der KLV-Wertung in die Ergebnislisten übernommen. Malte Gleitsmann gewann in der AK M14 gleich 5 Disziplinen. Ebenfalls siegreich waren Ole Jürgens und Elena Navarro-Enzelmann.

Ergebnisliste

 

20.Pinneberger Stadtwerkelauf

Fotos

 

Carolin Kirtzel ist Deutsche Jugendmeisterin 2014 im 3000-m-Lauf der U20

Im ersten Wettkampf nach langer Verletzungspause konnte Carolin in Bochum-Wattenscheid den Titel der Deutschen Jugendmeisterin im 3000-m-Lauf der U20 erringen. Gleich nach dem Start reihte sie sich in die Spitzengruppe der Läuferinnen ein. Zur Hälfte der Strecke stürtze sie über eine Mitläuferin und verlor dadurch den Anschluss. Langsam kämpfte sie sich wieder an die Spitzengruppe heran und zog 600 m vor dem Ziel an die Spitze und konnte deutlich den Titel erringen. In 9:33 min lief sie zudem eine neue persönliche Bestleistung.

 

Norddeutsche Meisterschaften in Hamburg und Berlin: Vizemeisterschaft für Chantal Boubakeur

Bei den diesjährigen Norddeutschen Meisterschaften war die LG nur mit einer kleinen Gruppe von Athleten beteiligt. In Hamburg erreichte Kristin Böttcher im Hammerwerfen der Frauen den 6. Rang. In Berlin bei der Jugend und den Schülern konnte Chantal Boubakeur im 3000-m-Lauf den Vizetitel erringen. Joshua Fock konnte nach 4 Wochen ohne Training seine Bestleistung nicht abrufen und schied im Vorkampf aus.

Fotos

 

LG Wedel-Pinneberg: Hammerwurfhochburg im Hamburger Verband

Unsere Hammerwerfer waren bei den Landesmeisterschaften die erfolgreichste Truppe. Bei den U14 siegten Leonie Müller und Joshua Fock jeweils mit neuer persönlicher Bestleistung. Kristin Böttcher konnte sich bei den Frauen als 2. platzieren. In der AK U18 lief Chantal Boubakeur im 1500m-Lauf als 2. ins Ziel, Luca Beermann folgte ihr auf dem Bronzerang. Diesen Platz erreichte Chantal ebenfalls im 800m-Lauf. Philipp Henke erreichte im Kugelst0ßen der U18 ebenfalls Rang 3.

Fotos

 

Kreismeisterschaften der Schüler/innen in Elmshorn

Da die LG nicht mehr dem SHLV angehört, darf sie bei den Kreismeisterschaften nur noch außer Konkurrenz antreten. Obwohl einige Siege auf das Konto der LG-Athleten gingen, mussten sie ohne Titel den Heimweg antreten. Caroline Hartwig, Joshua Kieldyk, Jan Julius und Jillian Uzoma siegten in ihren jeweiligen AK für die LG.

Fotos

 

Stabhochsprungmeeting des HSV: 3 Teilnehmer - 2 persönliche Bestleistungen

Unsere M14-Stabhochspringer starteten beim Stabhochsprungmeeting des HSV (01.07.14) Felix Ludka und Matthies Freudenthaler konnten ihre persönliche Bestleistungen auf je 2,40 m steigern. Nicht ganz zufrieden war Tim Barthmann mit seinen erzielten 2,60 m, auch er hatte sich eine neue Bestleistung vorgenommen.

Fotos

 

Landesmeisterschaften U20 und U16 in Lübeck: 5 Titel für U16-Athleten der LG

Joshua Fock und Malte Gleitsmann konnten je 2 Titel bei den Landesmeisterschaften der U16 in Lübeck erringen. Einen weiteren Titel holte Tim Barthmann nach Wedel/Pinneberg.Im Kugelstoßen der M14 konnte sich Joshua um 2 m auf die neue Bestmarke von 12,99 m steigern.Den 2. Titel holte er im Diskuswerfen mit ebenfalls einer neuen Bestleistung. Malte Gleitsmann gewann das Speerwerfen und den Weitsprung der M14. Im Stabhochsprung steigerte sich tim Barthmann als Sieger der M14 auf 2,80 m.Eine ganz starke Leistung bot Jonas Beermann, der sich in seinem 2. Wettkampf über 800 m der M15 auf 2:13,48 min steigerte und die Vizemeisterschaft errang.Neben den erwähnten Medaillengewinnern gab es in der Klasse viele weitere Plazierte in den Medaillenrängen. Nicht ganz so erfolgreich verliefen die Titelkämpfe der U20. Hier konnte nur Chantal Boubakeur als 3. im 1500-m-Lauf eine Bronzemedaille erringen.

Ergebnisliste

Fotos

 

Staffelsportfest der LG Wedel-Pinneberg am 18.06.2014

Mit 130 Athleten/innen war der Staffeltag der LG gut besucht. In einem 90-Minuten-Programm wurden von den Sprint, über die 400 m bis zu den Mittelstrecken alle Staffeln angeboten.

Die Ergebnisliste

 

Landesmeisterschaften Mannschaften am 15.06.2014 in Hamburg

5 Mannschaften der LG waren in allen Altersklassen gemeldet. Leider konnten durch Absagen und Verletzungen nicht alle Mannschaften optimal besetzt werden. Trotzdem gab es einige gute Ergebnisse auf LG-Seite und es hat allen Beteiligten viel Spass gemacht. Die Ergebnisliste ist leider noch nicht veröffentlicht, daher erst einmal einige Fotos der Veranstaltung.

Fotos

 

Himmelfahrtsportfest in Pinneberg 2014

Mehr als 400 Teilnehmer/innen und 850 Meldungen waren ein neuer Teilnehmerrekord für das Sportfest. Bei guten Bedingungen wurden viele gute Leistungen, unter anderem einige Qualifikationsleistungen für Deutsche Meisterschaften, erreicht. Integriert in das Sportfest waren in diesem Jahr die Langhürdenmeisterschaften für Hamburg und Schleswig-Holstein.

 

LM-Titel für Collins und Ludka

Bei den Hamburger Meisterschaften über 3000 m konnte sich Felix Ludka in der AK 14 im 3000 m-Lauf als Sieger durchstzen. Bei den Männern erreichte Matthew Collins als 1. das Ziel. Weitere Medaillenplätze errangen Katharina Nueser und Jana Schultz als 2. Chantal Boubakeur landete in der AK U18 auf dem Bronzeplatz.

 

Hamburger Meisterschaften Mehrkampf U14-U12: Landestitel für Marlene Lang

Bei den Hamburger Mehrkampfmeisterschaften der Altersklassen U14 und U10 konnte sich Marlene als Meisterin der Altersklasse W10 im Vierkampf feiern lassen. Mit einer ganz starken Sprint- und Weitsprungleistung legte sie den Grundstein für einen überlegenen Sieg. Im Dreikampf der gleichen Altersklasse belegte Caroline Hartwig den Silberrang. Einen Bronzeplatz errangen die Jungen der U14 in der Mannschaftswertung mit Kevin Oderich, Joshua Kieldyk, Niclas Pischel, Kevin Gottschalk und Henri Piet Otto. Weitere 4. Plätze gab es für Quinton Espelage und Ciasnocha Seweryn.

Fotos

 

Mailin Struck: U20-WM-Quali knapp verpasst

Beim Qualifikationswettkampf in Pliezhausen verpasste Mailin knapp die WM-Norm über 3000 m. Bis 600 m vor Schluss lag sie genau im Zeitplan, dann verlor sie auf den letzten 600 m aber noch zu viel an Zeit und konnte die Norm nicht mehr erreichen. Noch hat sie aber mehrere Möglichkeiten, die Norm zu schaffen.

Fotos

 

Hammerwurfmeeting der LG Wedel-Pinneberg

Trotz Regen und Kälte fanden 14 Hammerwerfer/innen den Weg zum traditionellen Hammerwurfmeeting der LG W/P. Joshua Fock warf 26,08 m in der mU16, Leonie Müller verbesserte ihre pB auf 35,47 m in der wU16 und Kristin Böttcher warf in der Frauenklasse 43,48 m.

 

MAILIN STRUCK: Deutsche Vizemeisterin über 5.000 m mit neuem Landesrekord

Bei den Deutschen Langstreckenmeisterschaften in Aichach (Bayern) überzeugte Mailin im 5000-m-Lauf der U20. Mit einer neuen Bestleistung von 16:27,72 min verbesserte sie sich um mehr als 45 Sekunden zum Vorjahr und lief als Deutsche Vizemeisterin gleichzeitig einen neuen Landesrekord. Ihr 2. Ziel, die Qualifikation für die U20-WM in Eugene, verfehlte sie knapp.

 

Frankreichfahrt 2014

Montpellier (Südfrankreich) ist in den Osterferien (SH) seit 34 Jahren das Ziel Wedel-Pinneberger Leichtathleten. Auch in diesem Jahr fuhren 20 Jugendliche und deren Betreuer nach Südfrankreich, um in Palavas, direkt am Mittelmeerstrand ihre Ferien zu verbringen. Der Kontakt zum Partnerverein MARC ermöglichte den Besuch und die Teilnahme von vielen Veranstaltungen. Gemeinsames Training am Strand oder im Stadion Philippides, Wettkämpfe in Vergeze und St. Jean de Vedas, Stierkämpfe in Arles, Lunel und Palavas, Besichtigung der größten Hängebrücke der Welt, Besuch der Käsehöhlen in Roquefort waren nur einige der Programmpunkte. Bei Wettkämpfen konnten zu Beginn der Saison schon gute Ergebnisse erzielt werden. Beim Trail über 14,3 km siegten Chantal Boubakeur und Joel Linnemann jeweils in ihrer Altersklasse. In Vergeze durften wir an den Schülermeisterschaften der Region teilnehmen. Hier gab es 1. Plätze für Beate Ludka im 2000-m-Gehen, Malte Gleitsmann siegte im Speerwerfen, Tim Barthmann war bester Hochspringer und Leonie Müller warf den Hammer am weitesten.

Fotos

Ergebnisliste Sportfest in Vergeze

 

ZEHNTEL-MARATHON: Sieg für Grundschüler, Felix Ludka, Vincent Hopf und Chantal Boubakeur

Am Vortag des Hamburg-Marathons laufen die Schüler und Jugendlichen traditonell den Zehntelmarathon auf dem Hamburger Messegelände. In diesem Jahr waren die Jüngsten Wedel-Pinneberger Athleten/innen am erfolgreichsten. Sie siegten in der AK der Grundschüler. In der AK der weiterführenden Schulen mussten sie sich als 2. knapp geschlagen geben. In der Einzelwertung kam Felix Ludka M14 als Sieger ins Ziel. Vincent Hopf gewann den Lauf der AK M07. In der AK W16 konnte Chantal Boubakeur ebenfalls als Siegerin ins Ziel laufen.

Ergebnisliste

Fotos

 

Wasserstelle 12,5 km: Haspa-Marathon 2014

Mehr als 60 Helfer/innen der LG Wedel-Pinneberg hatten auch in diesem Jahr viel Spaß an der Wasserstelle 12,5 km, kurz vor den Landungsbrücken. Zusätzlich waren 21 Helfer bei der Streckenkontrolle eingestzt.

Fotos

 

10.000-m-Bestzeit für Svenja Meyer

Zum Abschluss ihrer Universitätsausbildung in den USA, lief Svenja Meyer eine starke Bestzeit. Bei einem Sportfest in Philadelphia verbesserte sie sich auf 34:34,98 min und nimmt damit einen Spitzenplatz in der deutschen Jahresbestenliste ein.

 

Malte Gleitsmann und Philipp Henke siegen beim Saisonauftakt in Lurup

Beim Saisonauftakt der Werfer siegten Malte und Philipp in ihren jeweiligen Altersklassen. In der M15 belegte Malte Rang 1 im Werfervierkampf vor seinem Vereinskameraden Joshua Fock. in der MU18 siegte Phlipp im Kugelstoßen mit einer neuen Bestweite.

Fotos Werfertag Lurup

 

Jahreshauptversammlung in Pinneberg

Auf der Jahreshauptversammlung der Pinneberger Leichtathleten wurden die derzeitigen Probleme in Pinneberg angesprochen und diskutiert. Fehlende Gelder für den Sport sorgen dafür, dass die Anlagen in der Kampfbahn B auch in diesem Jahr nicht renoviert oder ersetzt werden können. Löcher in den Laufbahnumrandungen, Blasen in der Laufbahn, marode Lautsprecheranlagen usw. wurden mit der Stadt besprochen. Um weiterhin den Sport in Pinneberg ausüben zu können, muss die Abteilung selbst für Ersatz der Geräte sorgen. Für eine neue Zeitmessanlage wurden daher mehr als 10.000 € vom Vorstand bewilligt. Der bisherige Vorstand wurde ohne Gegenstimmen entlastet. Neu im Vorstand ist Jana Glindmeyer als neue Pressesprecherin. Carolin Kirtzel und Mailin Struck wurden für ihre Leistungen im Vorjahr geehrt.

 

SVENJA MEYER läuft neue Hindernisbestzeit

Die neue Freiluftsaison ist erst wenige Tage alt, schon gibt es die ersten Meldungen über Leistungen von LG-Athleten. Hier ist an erster Stelle die ganz starke neue Hindernisbestleistung von Svenja Meyer zu vermelden. Mit 10:20,80 min verbessert sie ihre Bestmarke um mehr als 30 Sekunden und gewinnt den Wettbewerb bei den Florida Relays in den USA.

1 Svenja Meyer SR Jacksonville 10:20.80

2 Bret McDaniel JR Georgia 10:24.73

3 Katharine Showalter SR Georgia State 10:30.23

Weniger erfolgreich waren die Langstreckler/innen bei den deutschen Halbmarathonmeisterschaften in Freiburg. In 1:19,36 h belegte Daniel Hoffmann Rang 173. Bei den Frauen konnte Katharina Nüser in 1:24,52 h und Platz 41 überzeugen.

Kristin Böttcher startete erfolgreich in die Hammerwurfsaison. Mit 42,62 m konnte sie in Lübeck den Frauenwettbewerb gewinnen, war aber mit der Siegerweite nicht zufrieden.

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung der Leichtathletikabt. VfL Pinneberg

 

Kreismeisterschaften im Crosslauf: Uetersen 15.03.2014

23 Läufer/innen der LG nahmen an den Kreismeisterschaften im Crosslauf teil. Auf dem Gelände "Langen Tannen" in Uetersen wurden die Meisterschaften bei besten Crossbedingungen durchgeführt. Am Ende standen sechs Siege auf dem Konto der LG-Athleten. Vincent Hopf, Jule Sander, Felix Ludka, Chantal Boubakeur und Hannes Hettfleisch nahmen den Titel mit nach Wedel-Pinneberg.

Fotos

Ergebnisliste

 

LÄNDERKAMPF-SIEG für CAROLIN KIRTZEL

Der traditionelle Drei-Länderkampf zwischen Deutschland, Italien und Frankreich endete mit einem Sieg für die DLV-Auswahl. Carolin Kirtzel war Mitglied der siegreichen DLV-Mannschaft. Mit einer neuen Bestleistung im 1500-m-Lauf der weiblichen U20 beendete sie die Hallensaison. Über Platz eins und zwei über 1.500 Meter konnten Konstanze Klosterhalfen (TSV Bayer 04 Leverkusen) und Carolin Kirtzel (LG Wedel-Pinneberg) jubeln. „Wir haben uns vorher besprochen, dass wir uns gegenseitig abwechseln. Das hat super funktioniert“, freute sich Carolin Kirtzel über ihren zweiten Platz und über eine neue persönliche Bestleistung – 4:21,87 Minuten. Konstanze Klosterhalfen siegte und blieb mit 4:21,69 Minuten nur 17 Hundertstel über ihrer Bestzeit.

 

3 Titel für Marlene Lang: 50-m-, Hoch- und Weitsprungsiegerin

Die Hamburger Bestenkämpfe der Altersklassen U12 und U14 beendeten die Hallensaison 2014 der Hamburger Leichtathleten.Überragende Teilnehmerin der LG Wedel-Pinneberg war Marlene Lang, die in der AK W10 alle Titel eringen konnte. Eine weitere Silbermedaille gewann Nele Heinsohn im Hochsprung der AK W13 und die Mixed-Staffel derLG in der Klasse U12. Auch viele weitere Schüler/innen konnten mit guten Leistungen überzeugen.

Fotos

 

Carolin Kirtzel verteidigt 1500-m-Titel bei den Deutschen Jugendmeisterschaften/ Mailin gewinnt Bronze

Mit 2 Athletinnen reisten die Wedel/Pinneberger Leichtathleten zu den Deutschen Jugendmeisterschaften nach Sindelfingen. Mit einer deutschen Meisterin und einer Bronzemedaille kehrten sie aus dem Süden Deutschlands zurück. Carolin Kirtzel konnte ihren Vorjahrestitel über 1500 m verteidigen. Zusammen mit ihrer Vereinskameradin Mailin Struck und zwei weiteren Läuferinnen hatte sie sich in einer Vierergruppe vom restlichen Feld absetzen können und hielt sich dort taktisch klug hinter der späteren Zweitplatzierten. Gut 100 Meter vor dem Ziel zog sie das Tempo noch einmal an und an ihrer Konkurrentin vorbei und ließ sich die Führung bis zur Ziellinie nicht wieder abnehmen. In 4:24,53 min lief sie zu Gold und konnte sich wenige Sekunden später zusammen mit Mailin auch über deren Gewinn der Bronzemedaille freuen. Für Mailin stand mit 4:28,22 min am Ende ebenfalls eine starke Zeit zu Buche. Die Meisterschaft wurde für Carolin noch mit einer Einladung zu einem Hallenländerkampf gegen Italien und Frankreich belohnt.

Fotos

 

1500 m-Doppelpack bei Norddeutschen Meisterschaften

Bei den Norddeutschen Jugend- und Erwachsenenmeisterschaften in Hamburg lagen die Siege im weiblichen 1500-m-Bereich ganz in Wedel-Pinneberger Hand.

Zuerst siegte Mailin Struck überlegen im 1500m-Lauf der Weibl. U20, dann machte es Carolin Kirtzel wenige später im Lauf der Frauen nach. Beide Athletinnen werden

in 14 Tagen auf der gkeichen Strecke in Sindelfingen bei den Deutschen Jugendmeisterschaften starten.Ebenfalls auf der 1500-m-Strecke der U20 war Chantal Boubakeur. Unsere Jüngste Athletin erreichte den 12. Rang.

Fotos

 

Carolin Kirtzel und Mailin Struck laufen DM-Quali bei Landesmeisterschaften

Bei den Landesmeisterschaften der Erwachsenen und der Jugend U18 konnten sich LG-Athleten stark präsentieren. An der Spitze Mailin, als Siegerin über 3000 m unterbot sie die 3000-m-Quali für die DM-Halle erheblich. Ähnlich stark lief Carolin über die 800 m der Frauen. Mit neuer Bestzeit unterbot sie ebenfalls die DM-Quali der Frauen. Katharina Nüser konnte sich im 3000-m-Lauf der Frauen den Bronzerang erlaufen. Platz 6. blieb am Ende des 3000-m-Laufs der Männer für Daniel Hoffmann, auch mit neuer Bestzeit. Im Jugendbereich waren Chantal Boubakeur als 2. im 1500-m-Lauf und Philipp Hencke im Kugelstoßen als 3. erfolgreich.

Fotos

 

4 Titel bei Landesmeisterschaften U20 und U16

Bei den Landesmeisterschaften in Hamburg konnten LG-Athleten vier Siege erringen. Alle Landesmeister steigerten sich bei diesem Wettkampf auf persönliche Bestleistungen.

In der Jugendklasse U20 ging der einzige LG-Sieg an Mailin Struck, die sich im 1500-m-Lauf auf hervorragende 4:31,99 min steigerte. Diese Leistung bedeutet gleichzeitig auch die Qualifikation für die Deutschen Jugendmeisterschaften und für die Hallenmeisterschaften der Frauen. In der Schülerklasse U16 siegte Malte Gleitsmann im Weitsprung der M14. Tim Barthmann war in der gleichen Altersklasse bester Stabhochspringer. Christian Heise war in der AK M15 bester 300-m-Läufer und holte sich überlegen den Hamburger Titel.

Fotos

 

Landesmeisterschaften Crosslauf: Chantal Boubakeur siegt in AK U18

Die ersten Landesmeisterschaften für Jugendliche und Erwachsene fanden im Crosslauf im Bergedorfer Gehölz statt. Waren die Läufe in den Vorjahren immer eine Domäne der LG-Athleten, so konnten in diesem Jahr nur wenige Athleten der Startgemeinschaft überzeugen. Chantal Boubakeur konnte in der Klasse U18 den einzigen LG Sieg erringen. Jana Schultz wurde 3. in der Klasse U20 und auf der Männerlangstrecke konnte sich Daniel Hoffmann auf dem 4. Rang einfinden. In der Mannschaftswertung der Mittelstrecke kam die Männermannschaft mit Eurich, Mewes und Hanke auf den Bronzerang.

 

Qualifikationswettkampf und Meisterschaften 800m U12 und U14

Die Qualifikation und die 800-m-Meisterschaften der U12 und U14 waren die ersten Hallenwettkämpfe des Hamburger Leichtathletik Verbandes im neuen Jahr. Für die Leichtathleten der LG begannen die Wettkämpfe gleich sehr erfolgreich. Mit der besten Leistung qualifizierten sich Sascha Gottschalk über 50m (M10) und Marlene Lang über 50 m und im Weitsprung (W10) als jeweils Beste ihrer ihrer Altersklasse. Marit Koschek belegte Rang 3 über 60m der W12, Kevin Gottschalk Platz 4 über 60m der M13. Den gleichen Rang errang Emma Schmalisch über 60 m der W13. Im 800-m-Lauf endete sie auf Platz 6. Joshua Kieldyk konnte im 800-m-Lauf der M12 einen 5.Rang erzielen und Niclas Pischel wurde 6. über 60 m und im Weitsprung. In der AK W11 konnte Nele Gleitsmann den 5. Platz im Weitsprung belegen.

Fotos

Archiv

Anfang 2018   2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   Vor 2010