Neuigkeiten

25. Pinneberger Stadtwerkelauf am 01.September 2019

Onlineanmeldung Einzelstart und Mannschaften

Deutsche Meisterschaften U16 am 6./7.07. in Bremen: Rang 6 für Philip Jensen e Castro

Die Deutschen Meisterschaften der Altersklasse U16 fanden mit einer großen Wedel-Pinneberger Beteiligung statt. Eine 4x100-m-Staffel und 4 Athleten/innen hatten sich im Vorfeld für die Meisterschaften qualifiziert. Philip Jensen e Castro erreichte für die LG das beste Ergebnis. In einem spannenden Endspurt erreichte er mit neuer Bestmarke (9:32,06 min) den 6. Platz im 3000-m-Finale. Etwas Pech hatte die 4x100-m-Staffel in der Besetzung Michelle Lindemann, Caroline Hartwig, Marlene Lang und Line Kristin Schröder. Mit einer Bestmarke von 50,01 s erreichten sie eine Zeit, die für den B-Endlauf gereicht hätte. In einem anderen Vorlauf konnte aber eine Staffel mit einer schwächeren Zeit einen 2. Rang erreichen und qualifizierte sich für den Endlauf. In den Einzeldisziplinen erreichte Marlene Lang im Dreisprung den 9. Platz. Im Vorkampf sprang sie die gleiche Weite wie die 8., hatte aber einen schlechteren 2. Versuch und musste auf den Endkampf verzichten. Im Weitsprung gab es für Marlene und Line Schröder die Platze 10 und 11 mit guten Leistungen. Caroline Hartwig verletzte sich beim 100-m-Vorlauf und musste leider auf den Weitsprungwettkampf verzichten. Wenn auch nicht alle Ergebnisträume in Erfüllung gingen, war es für die Jugendlichen doch ein schönes Erlebnis, ihre ersten Deutschen Meisterschaften zu erleben.

Ergebnisliste

Fotos

Landesmeisterschaften U20: Silbermedaille für Celine Uzoma

Die ursprünglich in Lübeck angesetzten Meisterschaften Hamburg/ Schleswig-Holstein wurden kurzfristig nach Hamburg vergeben. Mitten in den Sommerferien war die Beteiligung nicht sehr hoch. Im Dreisprungwettbewerb der wU20 war Celine für die LG am Start. 5 Versuche lang führte sie den Wettkampf an, um im letzten Versuch noch um einen Zentimeter übertrumpft zu werden. Mit 11,11 m errang sie die Silbermedaille.

Ergebnisliste

Norddeutsche Meisterschaften U20 und U16 am 29./30.06.2019 in Hamburg - 3 Vizemeisterschaften

Die Norddeutschen Meisterschaften der o.a. Altersklassen fanden am ersten Ferienwochende statt. Leider waren daher einige aussichtsreiche LG-Athleten bereits in die Ferien gefahren. Eine kleine Gruppe hatte aber die Meisterschaften bevorzugt. Herausragender Athlet der LG war am Wochenende Philip jensen e Castro. Er kehrte mit zwei Vizemeisterschaften nach Pinneberg zurück. Im 3000-m-Lauf verbesserte er seine bisherige Bestzeit bei brütender Hitze auf 9:32,45 min. Philipp David verbesserte sich als 8. auf 10:14,42 min. Im 800-m-Lauf erlief sich Philip ebenfalls die Silbermedaille. Er kam nach 2:06,83 min ins Ziel. Die dritte Silbermedaille ersprang Caroline Hartwig im Weitsprung. Nach langer Führung fiel sie auf den 3. Rang zurück, konnte aber noch kontern und sicherte sich mit neuer Bestleistung mit 5,51 m den 2. Platz. Line Kristin Schröder kam im gleichen Wettkampf mit 5,32 m auf den 6. Platz. Im 80-m-Hürdenlauf erreichte Line den B-Endlauf. Caroline verpasste den 100-m-Enlauf mit nur 2/1000-Sekunden. Im Stabhochsprung der wU20 wurde Julia Kirschnick mit 3,00 m 4. Im Dreisprung der U20 kam Celine Uzoma mit 10,85 m auf den 5. Rang

Ergebnisliste

Fotos

Landesmeisterschaften M/F und Jugend U18: 4 neue Titelträger und 3 weitere DM-Normen

Bei den Landesmeisterschaften der Männer, Frauen und der Jugend U18 konnten sich LG-Athleten/innen hervorragend präsentieren. Bei den Frauen sprang Anne Scholl mit 11,44 m im Dreisprung auf den 2. Rang. In der Männerklasse kehrte Arthur Dobberstein mit 2 neuen Bestleistungen zurück. Im 1500-m-Lauf errang er in 4:14,7 min die Bronzemedaille. Im 800-m-Lauf lief er erstmalig unter 2 Minuten (1:59,67 min) als 6. ins Ziel. In der weibl. Jugend U18 gab es 2 LG-Titelträgerinnen. Celine Utoma gewann den Dreisprung mit 11,13 m knapp vor ihrer Vereinskameradin Marlene Lang mit 11,11 m. Für Celine war es der 1. Sprung über 11 m und Marlene sprang mit ihrer Weite abermals die DM-Norm der AK wU16. Marlene gelang im Weitsprung eine neue Bestmarke. Sie sprang als Vizemeisterin 5,63 m und erreichte damit eine weitere DM-Norm. Line Schröder sprang als 4. 5,24m. Im Hammerwerfen der wU18 siegte Loretta Burchert überlegen mit 45,90 m. Tabea Laschen warf als Siegerin der AK W14 27,42 m. Im Stabhochsprung der weiblichen Jugend übersprang Julia Kirschnick als Vizemeisterin 3,10 m. Im Vorlauf über 100 m der wU18 lief Caroline Hartwig in 12,67 s eine neue Bestmarke und DM-Norm. Leider konnte sie als 7. die Leistung im Endlauf nicht bestätigen. Die 4x100-m-Staffel der weiblichen Jugend kam in der Besetzung Michelle Lindemann, Caroline Hartwig, Marlene Lang und Line-Kristin Schröder auf den Bronzerang in 51,1 s. Im Hammerwerfen der männlichen Jugend konnte sich Joshua Fock als Landesmeister mit 50,47 m für die Deutschen Jugendmeisterschaften qualifizieren. Im 800-m-Wettbewerb der männl. U18 lief Phlip Jensen e Castro mit 2:03,26 min als 4. mit einer weiteren DM-Qualifikation über die Ziellinie. Am Vortag war er bereits Bronzemedaillengewinner über 1500 m geworden (4:19,01 min) Im gleichen Rennen erreichte Tom Schröder den 5. Platz (4:38,07 min).

Ergebnisliste

Fotos

Hervorragende Leistungen bei Landesmeisterschaften in Lübeck: 6 Titel - 3 weitere DM-Normen

Die Landesmeisterschaften der AK U20 und U16 begannen am Samstag mit einer Unwettermeldung. Alle Wettkämpfe am Samstag mussten abgesagt werden und konnten auch am Sonntag nicht nachgeholt werden. So kam es am Sonntag zu Meisterschaften mit einem reduzierten Programm. Trotzdem konnten LG-Athleten/innen 5 Landestitel erringen. Caroline Hartwig sprang als Siegerin im Weitsprung 5,59 m und verwies ihre LG-Kolleginnen Line Schröder mit 5,34 m und Marlene Lang mit 5,30 m auf die Plätze 2 und 3. Die Siegesweite war gleichzeitig eine weitere DM-Norm. Im 80-m-Hürdenlauf war Marlene Lang nicht zu schlagen. Sie lief als Siegerin in 12,15 s ebenfalls eine DM-Norm. Line Schröder leistete sich im Finale einen Fehlstart und durfte nicht mehr antreten. Die 3. DM-Qualifikation gelang Philip Jensen e Castro. In einem ganz mutigen Lauf bezwang er den großen Favoriten aus Bredstedt und holte sich in 2:05,61 min den 800-m-Titel. Caroline Hartwig hatte an diesem Sonntag einen guten Lauf, sie errang weitere Landestitel über 300 m und im Diskuswerfen, jeweils mit neuer persönlichen Bestleistung. In der AK M14 setzte sich mit Philipp David ein weiterer 800-m-Läufer der LG an die Landesspitze. Michelle Lindemann lief über 800 m der W15 als Vizemeisterin ins Ziel. Julia Kirschnick erreichte im Stabhochsprung der wU20 den 3. Rang. Tim Barthmann wurde im Stabhochsprung der mU20 5.

Fotos

Ergebnisliste

800m-Siege durch Dobberstein und Jensen e Castro

Leider war die Konkurrenz beim Sportfest der HNT in Opferberg nicht sehr zahlreich vertreten. So mussten Arthur Dobberstein und Philip Jensen e Castro ihren 800-m-Wettbewerb selbst gestalten. Sie liefen weit vor dem Feld ins Ziel und liefen mit 2:04,33 min und 2:08,26 min jeweils als Sieger ihrer Altersklasse ins Ziel.

Ergebnisliste

Sprintermeeting in Norderstedt: 2 weitere DM-Qualis für Caroline Hartwig und wU16-4x100m-Staffel

Beim Sportfest "Sprinter an den Start" in Norderstedt kamen 2 weitere DM- Qualis für LG-Athletinnen hinzu. Caroline lief mit 12,77 s eine neue Bestzeit und qualifizierte sich zusammen mit Michelle Lindemann, Marlene Lang und Line Schröder in 50,28 s über 4x100 m für die deutschen Titelkämpfe Anfang Juli in Bremen. Auch die weiteren LG-Sprinterinnen boten überzeugende Leistungen in den 100-m-Sprints.

Fotos

Ergebnisliste

Weibl. U16 siegt bei TEAM-LM

Bedingt durch eine Verletzung musste die Mannschaft der LG nur mit einer Mittelstrecklerin antreten. Die eingesetzten 8 Mädchen konnten die verletzte Athletin aber ersetzen. Alle 8 Team-Mitglieder setzten sich ganz stark für die Mannschaft ein und überholten in der letzten Disziplin, der 4x100-m Staffel, die bisher führende HSV-Mannschaft. Mit ganz starken Einzelleistungen ergab sich in der Addition der Punkte eine Siegerleistung von 8955 Punkten.

Ergebnisliste

Fotos

Himmelfahrtsport: 250 Athleten/innen an der Raa

Mit ca. 250 Sportlern war das Himmelfahrtsportfest in Pinneberg gut besucht. Leider spielte das Wetter nicht mit. Die Wettkämpfe wurden immer wieder von Schauern unterbrochen. Weiterhin wurde das Sportfest durch einen Polizeieinsatz beeinträchtigt, so konnten einige Sportler nicht zum Stadion fahren.

Herausragende Ergebnisse aus Wedel-Pinneberger Sicht waren 2 Qualifikationsleistungen für Deutschen Schülermeisterschaften. Marlene Lang sprang 11,22 m im Dreisprung und Philip Jensen e Castro lief 9:38,73 min.

Ergebnisliste: Himmelfahrtsportfest 30.05.2019

Fotos

Ereignisreiches Wochenende mit vielen guten Ergebnissen: Loretta Burchert wirft DM-Norm

LG Leichtathleten waren an diesem Wochende gleich an fünf verschiedenen Schauplätzen am Werk. Am Freitagabend liefen Arthur Dobberstein 800 m in 2:02,36 min 5. Platz und Beate Ludka 5000 m in 24:33 min auf den 2. Rang der wU20.

Am Samstag war Marlene Lang in Bremen aktiv. Sie gewann den Weitsprungwettkampf der wU16 mit 5,27 m.

Ebenfalls am Samstag fanden die Hamburger Mehrkampfmeisterschaften der U14 in der Hamburger Jahnkampfbahn statt. Leider konnten sich keine LG-Athleten in den Medaillenrängen platzieren. Das beste Einzelergebnis gelang Luma Maria Jonas da Cruz mit 4,83 m im Weitsprung der w13.

Die weiteste Anreise hatten die Hammerwerfer. Sie starteten beim intern. Hammermeeting in Braunschweig. Hier gelangen beiden Werfern neue persönliche Bestmarken. Loretta Burchert übertraf die Jugend-DM Norm mit ihrer Weite von 47,51 m. Sie erreichte damit den 3. Platz. Das war eine Steigerung von 3 m zu ihrer alten Bestleistung. Moritz Maring steigerte sich bei den Junioren U23 auf 42,05 m und erreichte ebenfalls Platz 3.

Die Schüler- und Jugendlangstreckler starteten bei den Landesmeisterschaften in Kiel. Hier erreichten ebenfalls alle Starter der LG neue persönliche Bestmarken. In der Klasse M14 siegte Philipp David im 3000-m-Lauf in 10:21,83 min. Im Lauf der M15 gewann Philip Jensen e Castro den Lauf in 9:57,48 min und verpasste die DM-Norm nur knapp. Über 3000 m der Jugend U18 gab es die Ränge 4 und 5 für Bjarne Cornehl (10:08,15 min) und Tom Schröder (10:37,44 min)

Ergebnisliste Langstrecke

Ergebnisliste LM HH Mehrkampf

Ergebnisliste Jump Off Bremen

Ergebnisliste Hamburg Running

Ergebnisliste Hammerwerfen

Fotos Kiel und Braunschweig

Hammerwurfmeeting am 22.05.2019 in Bargteheide: Bestleistung durch Loretta Burchert

Mit einer neuen Bestleistung im Hammerwerfen der Klasse wU18 beendete Loretta Burchert den Wettkampf in Bargteheide. Sie verbesserte sich um ca. 3 m auf 44,85 m. Ebenfalls siegreich waren die 3 weiteren Wettkämpfer der LG im Hammerwerfen ihrer Altersklasse. Tabea Laschen 27,30 m in der wU16, Joshua Fock 47,80 m mU20 und Moritz Maring mU23 mit 40,75 m.

Fotos

Hürden- und Stabhochsprungmeeting des HSV: Bestleistung für Marlene Lang

Strömender Regen und Kälte beeinträchtigten die Sportler beim Hürden und Stabhochsprungmeeting des HSV. Der Stabhochsprungwettkampf musste vollständig abgesagt werden, da es für die Sportler zu gefährlich wurde. Im 80-m-Hürdenlauf der wU16 gelang Marlene Lang trotzdem eine neue Bestleistung. Sie gewann den Lauf in 12,54 s. Die Staffel der wU16 war ebenfalls siegreich, verpasste nach einem misslungenem Wechsel aber die angestrebte DM-Norm mit 52s um 1 Sekunde. Beteiligt am Sieg der Staffel waren Michelle Lindemann, Caroline Hartwig, Marlene Lang und Line Schröder.

Ergebnisliste

Protokoll der Jahreshauptversammlung VfL Leichtathletikabt. am 16.05.2019

Fotos

Landesmeisterschaften Langstaffeln und Blockmehrkampf am 11.05.19 in Hamburg
5 Landestitel und 3 Qualifikationsleistungen für deutsche Meisterschaften: Line Schröder überragend

Mit ihrem Sieg (2590 Pkte.) konnte sich Line für die Deutschen Meisterschaften im Blockmehrkampf qualifizieren. Ebenfalls siegreich war Caroline Hartwig im Block Wurf. Leider verpasste sie die DM-Norm um 5 Punkte. Gleichzeitig konnten sich Line und Caroline für die Deutschen Schülermeisterschaften qualifizieren. Beide sprangen jeweils 5,49 m im Weitsprung. Michelle Lindemann wurde Vizemeisterin im Block Lauf mit 1983 Punkten. In der AK W14 belegte Deborah Logo den 3. Rang im Block Sprint/Sprung vor ihrer Vereinskameradin Lina Fischer. Pech hatten Marlene Lang und Laura Helfer. Beide Athletinnen erreichten in einer Disziplin 3 Fehlversuche und erhielten keine Punkte. Der Mannschaftstitel im Blockmehrkampf ging ebenfalls an die LG-Athletinnen mit: Schröder, Hartwig, Lang, Logo und Lindemann.

Bei den gleichzeitig ausgetragenen Meisterschaften der Verbände Hamburg und Schleswig-Holstein liefen 2 LG-Mannschaften in den Langstaffeln auf den Siegerrang. Die U18-Mädchen siegten mit Michelle Lindemann, Freya Kosciesca und Mara Dohse. Bei den Jungen gelang der Sieg in der AK U18 über 3x1000 m mit Philip Jensen e Castro, Bjarne Cornehl und Kalle Woyteck.

Fotos

Das ZEHNTEL und Wasserstelle 12,5 km: 8600 Läufer/innen am Start-Sieg in der Mannschaftswertung, 3 Einzelsiege

Das Zehntel wird jeweils am Vortag des Hamburg-Marathons im Zielbereich an der Hamburg-Messe durchgeführt. Beim größten Jugendlauf in Deutschland waren 8600 Jugendliche am Start. Mittendrin 35 Läufer/innen der LG Wedel-Pinneberg. Seit mehreren Jahren landeten wir in der Vereins-Mannschaftswertung jeweils auf dem 2. Platz. In diesem Jahr konnten wir uns wesentlich steigern und erreichten den Sieg in der Vereinswertung, die besten 10 Zeiten wurden addiert, vor der TSG Bergedorf.

Aber auch die Ergebnisse der Einzelwertungen in den verschiedenen Altersklassen konnten sich sehen lassen. So gewannen Jana David W7, Philipp David M14 und Philip Jensen e Castro M15 ihre Altersklassenwertungen. 2. Plätze gewannen Emily Uzoma W9, Vincent Hopf M12 und Sonja Lindemann W15. Mara Dohse gewann die Bronzemedaille in der AK W17 vor Freya Kosciesca W17. Unter den TOP 6 konnten sich noch Bjarne Cornehl 5. M17 und Michelle Lindemann 6. W15 platzieren.

Ergebnisliste

Ergebnisliste Vereinswertung

Fotos

Frankreichfahrt 2019

Wir sind wieder zurück aus dem Süden Frankreichs. 22 Leichtathleten mit ihren Betreuern verbrachten 2 schöne Wochen am Mittelmeerstrand von Palavas/ Montpellier. Auf dem Programm standen viele Begegnungen mit jugendlichen Franzosen, Training, Besichtigungen und Sonnentage am Strand.

Fotos (weitere Fotos folgen)

Ergebnisliste Lunel

Ergebnisliste Castries

Ergebnisliste Montpellier

Ergebnisliste Villeneuve les Maguelone

Kreismeisterschaften U8 bis U12: Emily Uzoma gewinnt 4 Wettbewerbe

Die LG Wedel-Pinneberg ist Mitglied des Hamburger Leichtathletik Verbandes, daher können Athleten der LG nicht Kreismeister im Kreis Pinneberg werden. Außerhalb der Wertung nahmen deshalb einige der jüngsten Athleten/innen an den Kreis Pinneberger Meisterschaften teil. Besonders erfolgreich war Emily Uzoma mit 4 Siegen in ihrer Altersklasse.

Ergebnisliste

Fotos

Hamburger Meisterschaften U14 und Hamburgs Beste U12: 6 LG-Titel- 4x Silber und 2x Bronze

Bei den Hamburger Meisterschaften der AK U14 und den Bestenkämpfen der AK U12 konnten LG-Athleten/innen 12 Medaillen und viele weitere gute Ergebnisse erreichen. Ferdinand Lorenz errang gleich 2 Titel über 50 m und im Weitsprung in der Altersklasse M10. Luma Jonas da Cruz gewann den Titel im 60-m-Lauf und die Silbermedaille im Weitsprung der AK W13. Den gleichen Medaillensatz errang Ida Carlotta Schröder im Weitsprung und über 800 m der AK W12.

Gold:
Ferdinand Lorenz M10 50 m in 7,95 s und Weit mit 4,09 m
Amelie Först W10 Weit mit 3,88 m
Ida Carlotta Schröder W11 Weit mit 4,05 m
Niklas David M12 Kugel mit 7,26 m
Luma Jonas da Cruz W13 60 m in 8,68 s

Silber:
Ferdinand Lorenz M10 Hoch mit 1,24 m
Vincent Hopf M12 800 m in 2:34,96 min
Ida Carlota Schröder W11 800 m in 2:53,87 min
Luma Jonas da Cruz W13 Weit mit 4,83 m

Bronze:
Matteo Reye M10 Hoch mit 1,21 m
Laura Schröder W12 800 m in 3:00,20 min

Ergebnisliste

Fotos

Deutsche Jugendmeisterschaften in Sindelfingen: Joshua Fock ohne gültigen Versuch

Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Sindelfingen musste Joshua Fock im Hammerwerfen der MJ U20 leider ohne einen gültigen Versuch die Heimreise antreten. Zwei gute Versuche landeten knapp der Auslinie.

Ergebnisliste

Fotos

Landesmeisterschaften Mehrkampf: Caroline Hartwig wird Landesmeisterin im 5-Kampf der wU16

Bei den gemeinsamen Landesmeisterschaften Hamburg und Schleswig-Holstein im Mehrkampf war Caroline Hartwig einzige LG-Athletin. Im 5-Kampf der Altersklasse U16 siegte sie überlegen mit fast 100 Punkten Vorsprung. Ihre Siegespunktzahl betrug 2377 Punkten.

Ergebnisliste

Norddeutsche Meisterschaften in Neubrandenburg: Rang 3 mit neuer Bestleistung für Julia Kirschnick

Bei den Norddeutschen Meisterschaften in Neubrandenburg konnte Julia Kirschnick ihre Bestleistung im Stabhochsprung der AK U20 um 25 cm auf 3,15 m steigern. Damit errang sie in ihrer Altersklasse den 3. Platz. Im Dreisprungwettbewerb der Frauen zeigte sich Anne Scholl in konstant guter Form. Mit 11,71 m erreichte sie Platz 6. Auch Celine Uzoma konnte sich gut steigern. Mit 10,71 m und Platz 10 in der AK U20 konnte sie ihre Jahresbestweite um 40 cm steigern.

Fotos

Ergebnisliste

Hamburger Meisterschaften Crosslauf

Die Hamburger Crossmeisterschaften fanden in diesem Jahr erstmalig in der Fischbeker Heide statt. Eine ungünstige Terminierung, mitten in der Hallensaison verhinderte große Teilnehmerfelder. So war von der LG nur Beate Ludka am Start. Sie kehrte mit dem Vizemeistertitel in der AK Wu20 vom Wettkampf zurück.

Qualifikationswettkampf U12 und U14 in Hamburg

Mehr als 20 Schüler/innen der AK U12 und U14 der LG waren beim Qualifikationssportfest des Hamburger Leichtathletik Verbandes in der Leichtathletikhalle am Start. Fast alle LG-Teilnehmer konnten sich für die Meisterschaften am 23./24.02 qualifizieren. An der Spitze der Ergebnisliste standen Ferdinand Lorenz als Sieger der AK M10 im Weitsprung und Rang 3 im 50-m-Sprint, Ida Carlotta Schröder Platz 2 im Weitsprung der AK W11, Matteo Reye 3. im 50-m-Lauf der AK M10 und Luma Jonas da Cruz mit Platz 3 im 60-m-Sprint und im Weitsprung der AK W13.

Ergebnisliste

Landeshallenmeisterschaften M/F und U18 am 19./20.01.2019 in Hamburg
Dreisprung-Titel für Anne Scholl bei den Frauen

Trotz reduziertem Training konnte sich Anne Scholl bei den Landesmeisterschaften im Dreisprung der Frauen mit 11,71 m souverän durchsetzen. Im Wettkampf der wU18 errichten Celine Uzoma und Julia Kirschnick die Plätze 2 und 6. Julia holte zudem den Vizetitel im Stabhochsprung mit neuer Bestmarke von 2,90 m. Im Hochsprung der wU18 sprang Celine 1,55 m und musste dann auf Rang 4 liegend, leider abbrechen, da gleichzeitig der Dreisprung stattfand. In den Läufen der mU18 gingen die besten LG-Resultate auf das Konto von Bjarne Cornehls, der 5. über 800 m und 6. im 1500-m-Wettbewerb wurde. Hier errang Tom Schröder Rang 7. Bei den Männern erlief Arthur Dobberstein Rang 10 im 800- und Platz 11 im 1500-m-Lauf.

Ergebnisliste

Fotos

Landeshallenmeisterschaften U20 und U16 am 12./13.01.19 in Hamburg
7 LG-Titel - 19 Medaillenränge für LG-Athleten/innen

Marlene Lang war mit 4 Titeln in der Altersklasse W15 die überragende Athletin. Sie gewann den 60-m-Sprint, den Weitsprung, den 60-m-Hürdenlauf und war Mitglied der erfolgreichen 4x200-m-Staffel. Mit 2 Siegen kehrten Philipp David (800 m und 3000 m M14) und Caroline Hartwig (300 m und 4x200-m-Staffel) vom Wettkampf zurück. Ein Höhepunkt für die LG war der Weitsprung der W15, als das Siegerpodest von Marlene, Caroline und Line Schröder auf den Rängen 1-3 besetzt wurde. Die 4x200-m-Siegerstaffel lief in der Besetzung Marlene Lang, Michelle Lindemann, Sonja Lindemann und Caroline Hartwig. Hervorragende 2. Plätze gab es für Line im 60-m-Hürden-Lauf, Caroline Hartwig über 60 m, Celine Uzoma im Dreisprung der wU20, Tim Barthmann im Stabhochsprung der mU20, Sonja Lindemann über 2000 m der wU16, Jan-Ole Dwenger im 3000-m-Lauf der m14, Quinton Espelage über 800 m der m15. Bronzeränge erreichten Julia Kirschnick im Stabhochsprung der wU20, Malou Kärgel im Weitsprung der w14 und Sonja Lindemann über 800 m der W15.

Ergebnisliste

Fotos

Winterwurf in Zeven: Loretta Burchert steigert sich

2 Lg-Hammerwerfer starteten außer Konkurrenz bei den Landesmeisterschaften Niedersachsen in Zeven. Loretta Burchert verbesserte ihre pB auf 41,09 m in der AK WU18. Joshua Fock kam mit den winterlichen Bedingungen nicht zurecht und warf 43,50 m in der MU20.

Ergebnisliste

Archiv

2018   2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   vor 2010